Frisuren 2019 Neue Haarschnitte und Haarfarben Allgemein Ich bin ein Gesundheitstrainer und ich bin über #Wellness

Ich bin ein Gesundheitstrainer und ich bin über #Wellness



Ich erinnere mich genau an den Moment, als ich herausfand, dass grüner Saft eine “Sache” war. Es war 2011 und ich bin auf die Website eines Gesundheitstrainers gestoßen (den ich heute ironischerweise kenne – sie hat mich durch meine erste große Erfahrung als Rednerin geschult). Sie war und ist wunderschön, strahlte von innen nach außen und befähigt andere Frauen, in jedem Alter einen gesunden, lebendigen Lebensstil zu führen. “Ich werde haben, was sie hat” war mein erster Gedanke. Dies war der Beginn meiner Reise durch das Kaninchenbaugebiet von Gesundheit und Wellness. Es gab zwei Hauptauslöser, die mich rennen ließen – warte, nein – Sprinten diesen Weg hinunter:

1. Eine allgemeine Suche nach mehr Wissen und a Streben nach Leidenschaft. Ich habe immer gern gekocht, war mein ganzes Leben lang aktiv und habe gerne Sport getrieben. Ich fand all das, was sich am Rande der Gesundheitstendenzen abspielt, wirklich interessant. Ich habe es geliebt zu lernen, wie sich Essen, Bewegung und Lebensstil auf unseren Körper auswirken – ich musste alles wissen und es gibt so viel zu lernen!

2. Solange ich mich erinnern kann, hatte ich Verdauungsprobleme. In den letzten 10 Jahren hatte ich hormonelle Probleme. Sagen wir einfach, es sei entweder zu viel oder zu wenig. Wenn Sie diese Gefühle jemals erlebt haben, kennen Sie die Auswirkungen, die sie auf Ihr Leben haben. Diesmal wollte ich mich einfach normal fühlen.

Also ging ich, gefährlich und besessen Sprinten, nicht rennen, den #Wellness-Pfad hinunter. Was als wahre Leidenschaft, Interesse und Wunsch nach Wohlbefinden begann (verdauungsfördernd gesprochen), war überfüllt mit Richtig gegen Falsch, diesem gegen das, Selbsturteil und dem Wundervollen Lisa Hayim nennt “Lärm”.

Ich begann mich selbst zu fürchten, fügte dem Essen ein “gutes” oder “schlechtes” Etikett hinzu und dachte, der einzige Weg zur Selbstversorgung sei ein intensives Training – denn wenn du nicht schwitzt oder Schmerzen hast, hast du es auch getan?

Am schlimmsten war, dass ich die Fähigkeit verlor, präsent zu sein – hier zu sein -, weil mein Verstand sich vor Angst um das Leben ärgerte. Habe ich mein bestes Leben gelebt? Oder gab es da draußen etwas Besseres?

Ich hab mich geirrt. Anstatt gesund zu werden, zog ich eine schwarze Wolke über die Dinge, die ich wirklich liebte. Nachdem ich viele falsche Türen geöffnet hatte, fand ich eine Reise darüber, wofür es bedeutet, gut zu leben mir.

Ich begann mich zu fürchten, fügte dem Essen ein “gutes” oder “schlechtes” Etikett hinzu und dachte, der einzige Weg zur Selbstversorgung sei ein intensives Training – denn wenn du nicht schwitzt oder Schmerzen hast, hast du es überhaupt getan?

Instagram Foto

2013 habe ich einen Job bei der bekommen Institut für Integrative Ernährung. Sobald ich anfing, fühlte ich mich anders – glücklicher und ruhiger mit mir. Kurz nachdem ich meinen Job angefangen hatte, absolvierte ich das einjährige Programm und erhielt ein Zertifikat für Gesundheitscoaching. Es war wie ein wahr gewordener Traum. Dies war Pre-ClassPass, Pre-Influencer und Pre-Complete Social Media Absorption. Es war, als SoulCycle gerade erwachsen wurde und wenn Sie nicht Zöliakie hatten, war Gluten nicht der Teufel. Während des Gesundheitscoaching-Programms entdeckte ich zwei Konzepte, die meine Sichtweise für einen bestimmten Zeitraum verbesserten:

1. Bio-Individualität: Das Essen einer Person ist das Gift einer anderen Person.

2. Grundnahrungsmittel: Alle Dinge, die Sie nähren und die sich nicht auf Ihrem Teller befinden.

Die erste, Bio-Individualität, veränderte meine Sichtweise und half mir, meine geistige Gesundheit zu verbessern, indem sie mir lehrte, dass der Vergleich ein Dieb der Freude ist. Es ist egal, was er oder sie oder sie tun. Was zählt, ist, dass ich das tue, was sich für mich richtig anfühlt, was selten darin besteht, zeitweise zu fasten oder eine Saftreinigung durchzuführen. Ich habe gelernt, mit welchen Strategien ich mich gut oder schlecht fühlen kann, um fundierte Entscheidungen treffen zu können.

Es ist egal, was er oder sie oder sie tun. Was zählt, ist, dass ich das tue, was sich für mich richtig anfühlt, was selten darin besteht, zeitweise zu fasten oder eine Saftreinigung durchzuführen.

Die zweite und mächtigste hat mir beigebracht, dass es nicht nur um ein hartes Training und Essen geht. In der Tat geht es beim Wohlfühlen selten um diese Dinge. Es geht darum, deine Seele zu nähren und Mitgefühl auf die substanziellste und grundlegendste Art und Weise zu haben. Es sind Dinge wie Beziehungen, spirituelle Praktiken, Gemeinschaft, eine erfüllende Karriere und das Gefühl, finanziell stabil zu sein. Wenn diese Dinge im Gleichgewicht sind, neigen die anderen dazu, sich ebenfalls zu fügen.

Als die sozialen Medien immer mehr an Bedeutung gewannen, tauchten überall Boutique-Trainingsstudios auf, und Influencer wurden zu einer Art grünem Saft vor all den Jahren – diese beiden Kernkonzepte, die mein gefährliches Sprinten zu einem leichten, friedlichen Joggen gemacht hatten, fielen dem Backburner zu.

Ich wurde wieder verzehrt von dem, was ich sah, was ich las und was andere Leute taten. Was wir verbrauchen, verbraucht uns und #wellness war alles, was ich verbrauchte. Es wurde cool und ich wollte ein Teil davon sein.

Ich habe versucht, meine zu verstärken Instagram Konto, veröffentlichen meine neuesten Küchenkreationen und teilen meine Workouts. Ich bin sogar sechs Wochen alleine nach Bali und Australien gereist. Gibt es etwas mehr #Wellness als das?

Instagram Foto

Als der wahre Kern meiner Ausbildung zum Gesundheitscoach weiterhin auf dem Spiel stand, fühlte ich mich wie Alice, die auf einer Teeparty durch das Spiegelglas ging, auf der ich einfach nicht ganz dazu passte. Aus dieser Teeparty war die #Wellness-Welt geworden.

Es war eine Party, wo tDie Outfits waren so angesagt wie der Laufsteg der Fashion Week. tDer Tee war grüner Saft, angereichert mit Sexstaub. eAlle und niemand waren Experten, aber die Stimmen waren stark, widersprüchlich und oft verwirrend. Comparison, nicht Geld, war die Wurzel allen Übels, und cWettbewerb war der Weg nach oben.

Ich hatte das Gefühl, gesund zu sein und gut zu leben, war zu einer solchen Branche geworden, dass ein Teil der wahren Bedeutung, des Zwecks und der Integrität verloren gegangen war. Ist es nicht das Ziel der Gesundheit, sich grundsätzlich gut zu fühlen?

Noch nachteiliger war jedoch, dass ich die Fähigkeit verlor, meine Intuition zu erschließen. Anstatt in der Lage zu sein, auf meinen Körper zu hören, wenn er Hinweise darüber gab, was er essen und wie er trainieren und tun sollte, was er wirklich brauchte, tat ich das, was ich für das „Richtige“ hielt.

Außerdem bin ich wie viele Frauen herausgefordert, wenn es um Körperbild geht. Meine geistige Gesundheit wurde schwer getroffen. Ich wollte so gut aussehen und mich so gut fühlen wie alle Menschen, die ich sah, und vergaß dabei oft, dass „Objekte auf dem Bildschirm weniger real sind, als sie scheinen“. Ich fühlte mich entmachtet, so zu leben, wie es für mich funktionierte.

Ich gebe zu, vielleicht waren einige meiner Gefühle der Isolation in dieser neuen Welt das Ergebnis von Eifersucht, Nicht-Genügen und meinem fehlenden Selbstbewusstsein. Aber ich weiß von ganzem Herzen, dass ich nicht allein bin.

Ich wollte so gut aussehen und mich so gut fühlen wie alle Menschen, die ich sah, und vergaß dabei oft, dass “Objekte auf dem Bildschirm weniger real sind als sie scheinen”. Ich fühlte mich entmachtet, das Leben so zu leben, wie es für mich funktionierte.

Instagram Foto

Das heißt, bevor ich fortfahre, sollten Sie ein paar Dinge über das wissen, was ich glaube:

1. Ich Liebe dass den Menschen mehr Informationen zur Verfügung stehen, um ihr Wohlbefinden zu verbessern. Es gibt so viel zu tun und Informationen zu teilen.

2. Was Sie essen und wie Sie Ihren Körper bewegen, ist wichtig. Es buchstäblich gibt dir Leben.

3. Du bekommst einen Körper und ein Leben, also behandle es gut auf eine Weise, die für dich von Bedeutung ist.

4. Es gibt Menschen und Influencer, die erstaunliche, kraftvolle Botschaften haben, die Ihnen helfen können, Ihr Leben zu verbessern, die von den Dächern geschrien werden sollten.

5. Ich lebe nicht mehr gut. Gut leben ist Ihr größtes Kapital. In der Tat spreche ich alles darüber, wie man gut lebt Mein Podcast. Was ich über bin, sind von der Industrie geschaffene Standards darüber, was das bedeutet. Sie machen nicht Ich muss Folgendes tun, um #wellness zu sein, aber wenn du es liebst, tu es auf jeden Fall:

  • Trinken Sie grüne Säfte, grüne Smoothies oder alles, was grün ist. Ich persönlich bekomme von Zeit zu Zeit Lust auf diesen frischen Saftgeschmack, aber in Wirklichkeit mag ich sie nicht einmal so sehr.
  • Tragen Sie teure Trainingskleidung.
  • Gehen Sie zu einem Boutique-Workout-Kurs. Ein Spaziergang ist eine ziemlich kraftvolle Form der Übung.
  • Geh auf eine “Diät” mache eine Saftreinigung, mache Keto, mache Whole30 oder intermittiere schnell.
  • Habe Arme, Beine oder ein Sixpack getönt.

Ich denke, was Wellness wirklich bedeutet, ist eigentlich ganz einfach:

  • Bewegen Sie Ihren Körper regelmäßig so, wie es für Sie funktioniert – und nein, es spielt keine Rolle, welches Outfit Sie tragen.
  • Essen Sie echte, ganze Lebensmittel, die von der Erde stammen die meisten der ganzen Zeit. Das ist nicht nur gesünder, sondern auch umweltfreundlicher.
  • Zu glauben, dass es kein „gutes“ oder „schlechtes“ Essen gibt, sondern nur Nährstoffe, die Ihnen ein bestimmtes Gefühl vermitteln.
  • Aufbau hochwertiger, aussagekräftiger Beziehungen.
  • Genießen Mahlzeiten mit anderen.
  • Arbeiten, die Ihnen wichtig sind.
  • Klarheit über Ihren Zweck und was für Sie wichtig ist.
  • Steh auf für das, woran du glaubst.
  • Deinem Wort treu bleiben.
  • Die Natur genießen und Vitamin D zu sich nehmen
  • Liebend dein Leben (alles und alles von dir) und gestalte es so, dass es Realität wird.
  • Tun, Leben, und auf eine Art und Weise zu sein, die sich authentisch anfühlt und Ihrer Moral treu bleibt.

Gut leben ist eine Erkundung Ihres Lebens. Es wird sich von Tag zu Tag ändern, aber denken Sie daran, dass niemand – nicht eine einzige Person oder ein Branchenführer, egal wie viele Abschlüsse sie haben – ein Experte für Sie ist.

Seien Sie neugierig auf das Leben und befähigen Sie sich selbst, Entscheidungen zu treffen, die für Sie arbeiten. Ich verspreche, Sie werden die beste Person sein, die Sie kennen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.