Frisuren 2019 Neue Haarschnitte und Haarfarben Allgemein So sparen Sie Geld beim Leben in der Stadt

So sparen Sie Geld beim Leben in der Stadt



In den letzten Monaten habe ich eine Reihe von E-Mails darüber erhalten, wie ich in der Stadt Geld sparen kann. Das Leben ist teuer und das Leben in der Stadt ist teuer insbesondere teuer. Als jemand, der sowohl in Chicago als auch in New York gelebt hat, würde ich sagen, dass das Sparen in New York City bedeutend schwieriger war – es erforderte viel mehr Selbstdisziplin und Opferbereitschaft. Restaurantrechnungen und Tabulatoren waren lächerlich und die Miete war absurd. Einmal zahlten mein Mann und ich 2.650 US-Dollar für ein sehr kleines Schlafzimmer illegale Untervermietung im East Village, wirklich weit von der U-Bahn. Und ob Sie es glauben oder nicht, das war ein Deal. Apartments mit einem Schlafzimmer in der Nachbarschaft kosteten zu dieser Zeit 3.200 USD (und mehr!).

Chicago ist viel günstiger (im Vergleich), was das Sparen ein bisschen einfacher macht, aber ein Budget zu erstellen und daran festzuhalten ist leichter gesagt als getan. Daher teile ich heute einige Tipps und Tricks dazu, wie mein Mann und ich gespart haben – und weiterhin sparen -, während ich in der windigen Stadt wohne.

Machen Sie ein Budget.

Was für mich am besten funktioniert hat, ist herauszufinden, wofür ich normalerweise mein Geld ausgebe, und dann zu entscheiden, wie viel ich bin tatsächlich OK mit Ausgaben für diese Artikel. Ich gebe mir auch die Freiheit, Geld zu bewegen – und zu rollen. Wenn ich zum Beispiel weiß, dass es im November mehrere Abendessen gibt, an denen ich mit Freunden teilnehmen möchte, kann ich meine Mittel für “Kleidung” oder “Wohnkultur / Einrichtung” in die Kategorie “Restaurant” verschieben und auf diese verzichten Akzentkissen oder ein Paar Stiefel, die ich mir angesehen habe. Oder wenn ich eine neue Couch kaufen möchte, kann ich meine Einrichtungsgelder für einige Monate kassieren, um dafür zu sparen.

Bevor ich mit dem Budgeting anfing, habe ich nur mit Gefühlen gearbeitet: Ich habe das Gefühl, ich bin diesen Monat zu oft zum Abendessen ausgegangen. Ich habe das Gefühl, ich habe diesen Monat zu viel Geld für Kleidung ausgegeben. Ich habe das Gefühl, ich hätte an diesem Wochenende nicht weggehen sollen. Jetzt weiß ich jedoch genau, wie viel ich für die einzelnen Kategorien ausgebe. Und es fühlt sich toll an. Ich verwende die USAA-App zum Budgetieren, aber es gibt noch viele andere erstaunliche Ressourcen, mit denen Sie Ihre Ausgaben verfolgen und Ihre Gewohnheiten im Einklang mit Ihren Zielen halten können.

Gehen Sie spazieren und nehmen Sie an kostenlosen Aktivitäten teil.

Mein Mann Mitch und ich verbringen viel Zeit damit, durch die Stadt zu laufen. Es hilft uns, rauszukommen, Sport zu treiben, neue Leute kennenzulernen und unsere Stadt besser kennenzulernen. Laufen kostet nichts und es gibt uns Zeit, wirklich zu reden. Einige unserer besten Gespräche haben wir während unserer Stadtbummel geführt! Wir führen auch eine Liste unserer bevorzugten kostenlosen Aktivitäten und behalten die Übersicht über anstehende kostenlose Veranstaltungen, indem wir sie unserem freigegebenen Google Kalender hinzufügen, damit wir nicht vergessen. (Thrillist hat eine wirklich großartige Liste an kostenlosen Aktivitäten in New York und Chicago, und TimeOut führt eine Liste der täglichen Aktivitäten in New York, Chicago und anderen Städten. Aber im Ernst: Google it!) Wir haben das gefunden, als Wir haben einen Kalender voller kostenloser Aktivitäten, und es ist weitaus unwahrscheinlicher, dass wir etwas essen gehen oder teure Bar-Tabs hochfahren.

Mein bester Rat wäre zu essen, bevor du gehst (oder Essen mitbringst), zu planen, wohin du gehst, so oft wie möglich neue Orte aufzusuchen und so viele Straßenmessen wie möglich zu besuchen.

Picknick in den schönsten öffentlichen Räumen der Stadt.

Einige meiner Lieblings- und billigsten Erlebnisse in New York und Chicago saßen auf Decken im Gras und nahmen alles in sich auf. Meine Lieblingsorte für ein Picknick in New York sind der Battery Park, der Abingdon Square Park im West Village, die Sheep Meadow im Central Park (offensichtlich), der Pier 63 in Chelsea, der Washington Square Park, der Madison Square Park und der Bryant Park. In Chicago besuchen Mitch und ich häufig den Trebes Park, den Lincoln Park (den eigentlichen Park), den Belmont Harbour, den Montrose Harbour, den Jay Pritzker Pavilion und den Montrose Dog Beach. (Und wir sind immer auf der Suche nach neuen Vorschlägen!)

Bring Kaffee mit.

Kaffee mag wie eine kleine Ausgabe scheinen, aber es summiert sich. Holen Sie sich eine Kaffeemaschine und ein paar Tassen zum Mitnehmen. Bonuspunkte für umweltfreundliche und wiederverwendbare Produkte! Stellen Sie einfach sicher, dass Sie eine Plastiktüte mitbringen, damit Sie sie in Ihre Tasche stecken können, wenn Sie fertig sind.

Lebe unter deinen Möglichkeiten.

Ich habe gelernt, dass nur, weil Sie diese schönere Wohnung in einer schöneren Nachbarschaft schwingen können, Sie nicht unbedingt bedeuten sollte. Ich empfehle nicht, in einem gefährlichen Bereich oder in einem vollständigen Loch zu leben, um Geld zu sparen. (Kakerlaken und Nagetiere sind es NICHT wert.) Aber ein paar hundert Dollar unter Ihrem Budget können Ihr Sparkonto wirklich auffüllen. Ähnlich, Nur weil Sie das Geld haben, um sich mit etwas zu beschäftigen, heißt das noch lange nicht, dass Sie es tun sollten. Ich denke, es ist wichtig, dass Sie sich ab und zu etwas gönnen, aber nehmen Sie sich wirklich die Zeit, über diese Einkäufe nachzudenken – machen Sie sie nicht impulsiv.

Und leben Sie an einem Ort, den Sie sich leisten können.

Lange Zeit gab ich den größten Teil meines Einkommens für Miete aus, weshalb ich bis zu meinem 25. Lebensjahr kein Sparkonto hatte. (Und selbst in den Jahren 25 und 26 war der Inhalt ziemlich erbärmlich.) Rückblickend Es war rücksichtslos. Zum Glück war ich nie mit einem echten Notfall konfrontiert, abgesehen von der Zeit, in der ich in die Notaufnahme für Halsentzündungen ging. Aber Ich hätte ein Sicherheitsnetz haben sollenund ich hätte etwas Geld auf ein Sparkonto einzahlen sollen – auch wenn es nur 100 Dollar pro Monat waren.

Trotzdem ist mein bester Rat: Berücksichtigen Sie Ihre Prioritäten, wenn Sie sich für eine Wohnung entscheiden. Was ist für Sie am wichtigsten? Ist es die Pendelzeit? Die Quadratmeterzahl? Die Nachbarschaft? Mit wie vielen Mitbewohnern müssen Sie zusammenleben? Für mich war es immer Nachbarschaft, deshalb habe ich Opfer in den Bereichen Mitbewohner und Quadratmeter gemacht.

Vermeiden Sie Maklergebühren.

Zum Glück gibt es in Chicago keine Maklergebühren. Aber in New York sind die Maklergebühren astronomisch und betragen oft 20 Prozent Ihrer jährlichen Miete. Anstatt einen Makler zu konsultieren, verwendeten Mitch und ich Craigslist, Backpage und andere ähnliche Websites, um die Gebühren zu umgehen. Es ist viel mehr Arbeit, einen Ort wie diesen zu finden, aber es ist auch viel billiger. Es gibt auch eine Handvoll kostenloser Websites. Gerade Achten Sie darauf, dass die Gebühren nicht einfach in der monatlichen Miete enthalten sind. Kennen Sie den Markt! (Zu Ihrer Information: Neben Craigslist und Backpage habe ich Prince NYC Apartments und Eberhart Brothers verwendet, um Apartments in NYC zu finden.)

Seien Sie darauf vorbereitet, sich oft zu bewegen, bis Sie sich beruhigt haben.

Es ist zum Kotzen, aber die meisten Vermieter werden die Miete so weit anheben, wie es ihnen gesetzlich erlaubt ist. Natürlich ist es wichtig zu berücksichtigen, wie viel Zeit ein Umzug benötigt und wie emotional anstrengend er sein kann. Und es ist entscheidend, die Umzugskosten gegen die jährliche Steigerung abzuwägen. Eine 25-Dollar-Wanderung erfordert beispielsweise wahrscheinlich keinen Umzug, da Ihr Umzug wahrscheinlich mehr als 300 US-Dollar kosten wird. Aber eine 200-Dollar-Wanderung bedeutet 2.400 Dollar mehr pro Jahr. Entscheidungen Entscheidungen.

Investieren Sie nicht in teure Möbel, es sei denn, Sie haben ein Haus gekauft.

Nicht, weil es sich nicht lohnt, sondern nur, weil Sie am Boden zerstört sind, wenn es während des Umzugs beschädigt wird. Und Sie werden wahrscheinlich eine Tonne für Reparaturen und Ersatz zahlen müssen. Ich empfehle, Zeitschriften, Pinterest, Kataloge und Blogs als Inspirationsquelle zu verwenden und dann ähnliche Artikel von Ikea, Craigslist, Secondhand-Läden, Target, Wayfair und dergleichen zu finden.

Verzichten Sie auf Kabel.

Komm schon. Du brauchst es nicht. (Und seien wir ernst: Sie werden ohne das Produkt produktiver!) Grundlegende Kanäle und das Internet sind genug. Mitch und ich lieben Apple TV, da keine Abonnementgebühr erforderlich ist. Sie ermöglicht es uns, die Inhalte unserer iPhones und Laptops wiederzugeben, und ermöglicht uns den einfachen Zugriff auf Filme und Fernsehsendungen.

Erstellen Sie eine Zeitleiste.

Das Leben in Manhattan war für mich im Alter von 20 Jahren extrem wichtig. Ich wusste, dass ich schon als kleines Kind dorthin gehörte (ich beschuldige meine Eltern) und dass das Leben dort lange Zeit Vorrang vor allem anderen hatte. Und ich bereue nichts. Ich war auch lange pleite, aber ich habe meine Zeit in New York absolut geliebt und ich würde diese Jahre meines Lebens für nichts eintauschen. Jedoch, Ich habe mir selbst versprochen, dass ich, wenn ich bis zum Alter von 27 Jahren noch mit finanziellen Problemen zu kämpfen hätte, eine wesentliche Änderung vornehmen würde. Also tat ich es: Mitch und ich zogen kurz vor unserem 27. Geburtstag über den Fluss, um Geld für die Zukunft zu sparen, die wir wollten. (Ein bedeutenderes Sparkonto und ein Zuhause.) Ich habe am Umzugstag geweint – obwohl unser neuer Ort nur eine Station von Manhattan entfernt war -, aber diese schwierige Entscheidung ist ein großer Teil des Grundes, warum wir jetzt unser Traumhaus besitzen.

Graben Uber, Taxis und Autos – nehmen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel.

Es ist viel schöner, in ein Taxi oder einen Uber zu steigen, aber mit öffentlichen Verkehrsmitteln sparen Sie eine Menge Geld. Es erfordert nur mehr Planung. In einem ähnlichen Sinne, Besitzen Sie kein Auto, wenn Sie damit durchkommen können. In Chicago brauchen wir definitiv einen, da ich ständig nach Hause fahre. In New York haben wir viele Jahre darauf verzichtet, und es hat uns so viel gespart. Versicherung, Wartung, Benzin – alles summiert sich!

Reise klug.

Mitch und ich nutzen Rabatt-Websites für Hotels und Flüge – wie Airfarewatchdog, Priceline, Kayak, Hotwire, Hotels.com, USAA und Airbnb, um nur einige zu nennen – und haben dadurch Tausende von Dollar in den Ferien gespart. Wir bieten unsere Plätze auch freiwillig auf Flügen an, wann immer dies möglich ist. Wenn Sie einen flexiblen Zeitplan haben, können Sie sich freiwillig zum Nachtflug melden und dafür Hunderte von Dollar an Fluggutscheinen einlösen. Mitch und ich haben das VIER MAL für unseren Flitterwochenflug gemacht und am Ende 2.800 US-Dollar an Delta-Fluggutscheinen gesammelt. Unnötig zu erwähnen, dass wir lange Zeit kostenlos geflogen sind. Wir haben nur einen Tag unserer Flitterwochen verpasst!

Und das widerspricht völlig meinem letzten Tipp, aber wenn Sie viel reisen und die Flexibilität haben (und ein Auto besitzen oder eines zu einem vernünftigen Preis mieten können), fahren Sie. Natürlich ist dieser Tipp mit einigen Einschränkungen verbunden. Zum Beispiel führt kein Weg am Fliegen vorbei, wenn Sie ins Ausland reisen. (Duh.) Und wenn Sie von der Ostküste zur Westküste fahren, wäre diese Fahrt absurd. Und manchmal ist Fliegen billiger als Autofahren. Und dann ist da noch Ihr Zeitplan: Wenn Sie nur vier Tage haben, möchten Sie wahrscheinlich nicht zwei volle Tage für die Reise reservieren. Aber eine sechs- bis zwölfstündige Fahrt, wenn Sie die Tage haben? Sie können völlig damit umgehen. Ich empfehle auch ein sparsames Auto. Wir haben einen alten Prius, und dieser kleine Kerl kann ewig mit einer Tankfüllung fahren!

Haben Sie keine Angst, Gästen mitzuteilen, dass Sie sich ihre Pläne nicht leisten können.

Ich liebe es, Freunde und Familie zu haben, die kommen, um zu bleiben. Aber Gäste können teuer sein! Als wir in New York lebten, hatten wir ständig Besucher, und sie wollten es fast immer während ihres einen großen Wochenendes im Big Apple tun. Für sie völlig verständlich, aber Mitch und ich hatten Mühe, Wochenende für Wochenende finanziell mitzuhalten. Schließlich wurde uns klar, dass wir uns nicht schuldig fühlen sollten, unseren Gästen gesagt zu haben, dass wir sie nicht zu teuren Erlebnissen, Bars und Restaurants begleiten können. Und jeder hat es verstanden. Wir haben uns danach einfach getroffen!

Informieren Sie sich über Angebote und Specials für Bars und Restaurants.

Wenn Mitch und ich an einem Haus vorbeigehen oder davon hören, dass wir es gerne besuchen würden, fragen wir immer, ob es dort Tagesgerichte gibt. Im Restaurant gibt es zum Beispiel am Montagabend viel Burger und am Mittwochabend ermäßigte Getränke. Wir verfolgen sie auf unseren Handys und verwenden manchmal Websites wie Small Tabs, wenn wir Hilfe bei der Suche nach Angeboten benötigen.

Feiern Sie in Ihrem Apartment – und in den Apartments Ihrer Freunde.

Ich sage nicht, dass Sie niemals ausgehen sollten, um das Nachtleben der Stadt zu erleben. Aber hey: Setzen Sie diese hohen Mieten gut ein! Ich hatte einige großartige Abende bei Freunden, die Trader Joes Wein tranken und Two Bros. Pizza aßen. Gesamte Rechnung? Wie $ 10.

Draußen trainieren.

Zugegeben, im Winter ist es manchmal unmöglich, draußen zu trainieren, aber Mitgliedschaft im Fitnessstudio kann in der Stadt lächerlich teuer sein. In der Vergangenheit habe ich von April bis November im Freien trainiert und dann Yoga-Pakete für die Monate Dezember, Januar, Februar und März gekauft. Es war viel billiger als eine einjährige Mitgliedschaft im Fitnessstudio!

Quelle: Syvende

Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, arbeiten Sie von zu Hause aus.

Als Experiment habe ich letztes Jahr eine Woche lang exklusiv in Coffeeshops gearbeitet. Es kostete mich ungefähr 7 bis 10 Dollar pro Tag, da ich normalerweise einen Kaffee und einen Snack kaufte. Das sind Einsparungen von 35 bis 50 US-Dollar pro Woche! Aber werde kein Einsiedler. Es ist wichtig, immer wieder rauszukommen. Wenn ich heutzutage nach einer Abwechslung suche, arbeite ich in der Wohnung eines Freundes und gönne mir einen Tag pro Woche in einem Café.

Nehmen Sie preiswerte Hobbys auf.

Mitch’s preisgünstiges Lieblingshobbys sind Radfahren und Lesen. Meine Hobbys sind Schreiben, Gitarrespielen (schlecht) und Fotografieren. (Ausrüstung ist im Voraus teuer, aber das Fotografieren kostet nichts! Ich verbringe jedes Wochenende ein paar Stunden damit, zum Spaß zu fotografieren, und ich liebe es.) Unsere Hobbys bereiten uns große Freude, kosten uns aber in der Regel sehr wenig.

Kaufen Sie in loser Schüttung bei eBay oder Amazon.

Das mag albern klingen, aber Mitch und ich kaufen Produkte wie Plastiktüten, Hundekekse und Müllsäcke in großen Mengen, und unsere Rechnungen sind demzufolge niedriger. Es versteht sich von selbst, dass Sie Speicherplatz benötigen, um in großen Mengen einzukaufen, aber wenn Sie es haben, verwenden Sie es.

Online einkaufen.

Es könnte mehr Spaß machen, persönlich einzukaufen, aber Online-Käufer finden in der Regel bessere Angebote und treffen mit geringerer Wahrscheinlichkeit impulsive Entscheidungen.

Einkaufen in Discountern.

Wir kaufen nur bei Aldi und Trader Joe ein, und meine Güte, Leute. Unsere Lebensmittelrechnungen sind ein Drittel dessen, was sie wären, wenn wir in trendigeren Geschäften einkaufen würden. Vermeiden Sie auch Bodegas. Sieben Dollar für ein Glas Erdnussbutter oder eine Tube Zahnpasta? Bitte. Instacart, AmazonFresh und Peapod (und dergleichen) für den Gewinn.

Investieren Sie in Grundnahrungsmittel und nicht in Trends.

An der Garderobe glaube ich fest daran Qualität vor Quantität. Ich versuche mein Bestes, nur Teile zu kaufen, von denen ich weiß, dass ich sie immer wieder tragen kann und die ich mit dem Rest meiner Sachen kombinieren kann. Wenn ich mich jedoch total in einen Trend verliebe, verkaufe ich unbedingt ein weiteres Stück, um einen Teil der Kosten auszugleichen.

Verkaufen Sie Ihre Sachen.

Wahrscheinlich mein Lieblingstipp von allen. Leute, ich kann dir nicht einmal sagen, wie viel Zeug Mitch und ich auf Craigslist und eBay verkaufen. Alte Möbel, alte Technik, alte Kleidung – Sie nennen es und wir verkaufen es. Es braucht viel Zeit, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Ich meine, Allein in diesem Monat haben wir über 800 US-Dollar mit Craigslist-Verkäufen verdient! Nehmen Sie sich einfach ein paar Sonntage im Monat Zeit und machen Sie Spaß. Schalten Sie einen Film ein, pumpen Sie die Musik, gießen Sie sich ein Glas (oder zwei) Wein ein und genießen Sie es. Und lesen Sie unbedingt meinen Everygirl-Artikel darüber, wie Sie Ihre Artikel bei eBay verkaufen können!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.