Frisuren 2019 Neue Haarschnitte und Haarfarben Frisuren 2019 Das Everygirl’s Weekend City Guide für Chicago

Das Everygirl’s Weekend City Guide für Chicago



Wir haben eine Menge von Stadtführern auf The Everygirl gemacht – aber wir müssen Favoriten spielen, wenn es um einen bestimmten geht. Unser geliebtes Chicago ist die Heimat der Everygirl – und der tiefen Gerichtspizza, der komischen Stand-up-Comedians, der besten Süßwasserstrände Amerikas und der nettesten Menschen, die Sie jemals treffen werden.

Chicago ist ein fantastischer Ort für einen Wochenendausflug, da es die perfekte Mischung aus entspannter Strandatmosphäre und großstädtischem Hotspot ist. Verbringen Sie einen warmen Tag mit Beachvolleyball, gefolgt von einer Brauereibesichtigung und einer Nacht in einem Jazzclub. Verbringen Sie einen Wintertag Eislaufen und Schaufensterbummel, und gönnen Sie sich ein Musical und ein Abendessen auf der 95. Etage. Die Möglichkeiten sind endlos und es gibt IMMER etwas Neues zu sehen und zu erkunden.

Es scheint fast unmöglich, alles, was wir an Chicago lieben, in ein winziges Wochenende zu integrieren – aber nach Jahren des Experimentierens und Erlebens sind wir endlich bereit, Ihnen alles zu zeigen, was Sie in unserer Heimatstadt ausprobieren möchten.

So haben wir es für Sie aufgeschlüsselt:

WO BLEIBEN SIE:

Günstige Hotels (weniger als 150 $ / Nacht)
Mittelklasse Hotels ($ 150-300 Nacht)
Verwöhnen Sie sich selbst Hotels (300-500 $ Nacht)

WAS IST ZU TUN:

Unterhaltung
Kultur
Warmes Wetter im Freien
Kaltes Wetter im Freien
Einkaufen

WO SOLLEN WIR ESSEN:

Am besten isst man unter 10 $
Beste Dinner Spots
Beste Brunch-Spots
Süßigkeiten
Getränke mit den Mädchen
Dächer / Terrassen
Fun-Night-Out-Bars

Wo bleiben?

Günstige Hotels (unter 150 $ / Nacht)

Quelle: @publishinghousebnb

Das Verlagshaus B & B – Westschleife

Dieses bezaubernde Bed & Breakfast / Boutique-Hybridhotel verfügt über schickes Dekor und herzliche Gastfreundschaft – und eines der besten Frühstücke, die Chicago zu bieten hat. Das Publishing House befindet sich in einer der angesagtesten und beliebtesten Gegenden der Stadt, aber abseits der Hektik der Innenstadt von Loop. Es ist ein idealer Ort für alle, die die Sehenswürdigkeiten sehen und die Stadt erkunden möchten abwickeln

Quelle: @aguynamedpatrick

Freihand Chicago – River North

Das Freehand ist zwar nicht exklusiv für Chicago, ist jedoch eine fantastische Option für Gruppen. Sie können in privaten Zimmern übernachten oder einfach ein oder zwei Betten mieten. Freundegruppen können zwischen Zimmern mit vier Einzelbetten und einer Sitzecke wählen. Dies macht sie zu einer perfekten, preisgünstigen Option für Junggesellenwochenenden oder für Mädchenreisen! Es liegt verkehrsgünstig direkt an der Magnificent Mile und in der Nähe des Sees. Wenn Sie kein Auto mitbringen oder sich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wohl fühlen, ist dies eine großartige Option!

Quelle: @hotellincoln

Hotel Lincoln – Lincoln Park

Das Hotel Lincoln liegt im bezaubernden und freundlichen Stadtteil Lincoln Park in Chicago und bietet eine der besten Lagen in Chicago. Hier befindet sich eine der besten Dachbars der Stadt (The J. Parker – siehe unten) und direkt gegenüber vom Lincoln Park und seinem berühmten (kostenlosen!) Zoo. Es ist eine großartige Lage für alle, die sich außerhalb der Stadt aufhalten möchten ausgetretener Weg der Stadt, will es aber noch ein bisschen leben. (Dieses Hotel befindet sich gegenüber meines ehemaligen Apartmentgebäudes – die Nachbarschaft ist sehr gut zu Fuß erreichbar und beherbergt einige herrliche Häuser!)

Mittelklasse Hotels (150-300 $ / Nacht)

Quelle: @erinnfelix

Der Robey – Wicker Park

Das Hotel liegt im angesagten Stadtteil Wicker Park in Chicago und bietet eine große Veranstaltungsfläche, großartige Restaurants und vor allem einen herrlichen Pool auf dem Dach. Es ist das höchste Gebäude in der Nachbarschaft, so dass die Aussicht dort wirklich nicht zu übertreffen ist – und es ist auch direkt neben ein paar Bushaltestellen UND einer L-Haltestelle, die Sie direkt in die Innenstadt bringt. Neben einigen wirklich lustigen Bars, ist dies die perfekte Option für alle, die gerne auftauchen (Wicker Park ist dafür bekannt, dass er schrullig, verrückt und einzigartig ist – hier wohne ich gerade!)

Quelle: @lhchicago

LondonHouse Chicago – Magnificent Mile

Die Heimat einer der schicksten Dachbars der Stadt (ich werde sagen, dass … es gibt so viele gute Dachoptionen – siehe unten!), Ist LondonHouse ein großartiger Ort, wenn Sie mitten in der Mitte bleiben möchten der Aktion. Es liegt gegenüber dem Fluss und ist nur wenige Schritte von der Mag Mile entfernt. Es ist also die perfekte Wahl für ein Mädchenwochenende, in dem Sie Rosé trinken und shoppen können!

Quelle: @ironandhoney

Chicago Athletic Association Hotel – Magnificent Mile

Das Chicago Athletic Association Hotel ist ein Muss, auch wenn Sie nicht dort sind – aber wenn Sie dort bleiben, bedeutet das, dass Sie dem guten Zeug so nah sind. Es gibt nicht nur eine Shake Shack im Erdgeschoss, eine wunderschöne Veranstaltungsfläche und eine Bar auf der nächsten Etage und die ultimative Bar auf dem Dach (lesen Sie weiter … ich werde später noch ausführlich darauf eingehen!), Aber es ist auch ideal Lage für alles außerhalb des Gebäudes. Es liegt direkt gegenüber dem Millennium Park (nochmals lesen Sie weiter!) Und bietet einen Blick auf den See… was gibt es sonst noch dort? (Zukünftiger Ehemann – wenn Sie dies lesen, möchte ich hier gerne unsere Hochzeit haben. Bitte beachten!)

Quelle: @hotelzachary

Hotel Zachary – Wrigleyville

Wenn Sie sich für ein Cubs-Spiel in der Stadt befinden (oder einfach nur alles erkunden wollen, was die Nordseite zu bieten hat), ist das neue Hotel Zachary unschlagbar. Es ist eine Vision von Luxus in einer der entspanntesten Gegenden Chicagos – eine Nebeneinanderstellung, die nicht nur den superliebenden, aber auch sehr lustigen Bewohnern des Wrigleyville-Viertels in Chicago verloren geht. Wrigley Field befindet sich nicht nur WÜNSCHE gegenüber, sondern befindet sich in der Nähe von Wrigleyvilles super lustiger Reihe von Sportbars und leckeren Nachtbars.

Quelle: @stefanybee

Ace Hotel Chicago – Westschleife

Das Ace Hotel ist ein sehr unterhaltsames Boutique-Hotel, das nur einen Steinwurf von einigen der größten Hauptquartiere der Stadt entfernt ist (Google, McDonalds, The Everygirl… zwinker). Es ist nicht nur ein großartiger Ort zum Verweilen, aber es ist auch ein großartiger Ort für einen Besuch – sie haben ein schmackhaftes Restaurant / Bar / Café im Erdgeschoss (manchmal arbeitet unser Team gerne von dort aus an Arbeitstagen!) Mit Außenbereich Feuerstellen und eine lustige Indoor / Outdoor-Dachbar mit großartigen Getränkespezialitäten und einem noch besseren Blick auf die Stadt.

Quelle: @ kellymccaughey

Thompson Chicago – Goldküste

Dieses stilvolle Gold Coast Boutique-Hotel im Loft-Stil ist einzigartig – es gibt Ihnen die Atmosphäre der Innenstadt mit dem Komfort eines häuslichen Zuhauses. Es befindet sich in der Nähe der Michigan Avenue in der Nähe einiger der besten Einkaufsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten, die Chicago zu bieten hat, und es beherbergt auch das berühmte Nico Osteria, ein Frühstücks-, Mittag- und Abendessen, das italienische Meeresfrüchte serviert. Leckeres Essen, tolle Atmosphäre, perfekte Lage und ein Preis, der die Bank nicht brechen wird – Gäste!

Quelle: @alainakaz

Soho House – Westschleife

Entgegen der landläufigen Meinung müssen Sie kein Soho House-Mitglied sein, um im Außenposten von Chicago dieser Luxuskette zu übernachten. Die Zimmer sind nicht nur atemberaubend und voller Annehmlichkeiten, sondern Sie haben auch vollen Zugang zu den Restaurants des Hauses, zum Pool auf der Dachterrasse, zum Wellnessbereich und zum Vorführraum. Die Zimmer sind erschreckend günstig, wenn man bedenkt, wie viel Zugang ein Aufenthalt hier bietet. Wenn Sie nach vielem suchen, ohne das Gebäude zu verlassen, ist dies der richtige Ort.

Quelle: @ allyson.trammell

Der Hoxton – Westschleife

Als neuestes Hotel auf dieser Liste ist das The Hoxton Chicago ein unterhaltsamer Ort, wenn Sie ein frisches und einzigartiges Erlebnis wünschen. Nur wenige Schritte vom neuen The Wing Chicago entfernt, ist es der perfekte Ort für einen Aufenthalt, wenn Sie zur Arbeit kommen, aber etwas Spaß haben wollen. Das Hoxton befindet sich in derselben Nachbarschaft wie das Soho House und das Ace Hotel – aber dieses Hotel ist etwas größer und etwas unkonventioneller.

Hotels in Splurge (300 $ – 500 $ / Nacht)

Quelle: @lifewithithpayal

Die Halbinsel – River North

Die Halbinsel ist der Höhepunkt des Luxus. Es beherbergt wahrscheinlich das beliebteste Spa der Stadt – wenn Sie sich also während Ihres Aufenthalts etwas entspannen möchten, ist dies der richtige Ort. Bonus: Gehen Sie in den Winter und Sie können auf ihrer Dacheisbahn mit Blick auf die Michigan Avenue unter Ihnen Schlittschuh laufen!

Quelle: @langhamchicago

Das Langham Chicago – River North

Laut TripAdvisor ist The Langham das # 1 Luxushotel in AMERIKA – nicht nur in Chicago. Willst du ein bisschen verrückt werden? Aktualisieren Sie auf den Club-Status, der Butler-Service, Zugang zu exklusiven Restaurants und vieles mehr bietet. Wenn Sie keine Kosten für Ansichten und Service sparen möchten, ist dies der richtige Ort.

Quelle: @nathanmichael

Ambassador Hotel – Goldküste

Das Ambassador Hotel bietet geräumige, luftige Zimmer und eine Auswahl an Speisen und Getränken, die tagsüber und abends Spaß machen. Egal, ob Sie im The Library Weinkamin probieren oder Pasta im Booth One essen, Ihre Gaumen werden so glücklich sein, einige Zeit hier zu verbringen – und das wunderschöne Dekor und die Aussicht oben werden Sie auch nicht enttäuschen!

Dinge die zu tun sind

Unterhaltung

Quelle: @thaliahallchicago

Live-Musik sehen

Es gibt so viele wirklich erstaunliche Locations in Chicago, um Live-Musik zu genießen, und alle haben etwas Einzigartiges und Besonderes zu bieten. Wenn Sie auf der Suche nach einer traditionellen Konzertshow sind, sollten Sie sich vor Ihrer Ankunft unbedingt Ihre Tickets besorgen, da die Dinge schneller ausverkauft sind, als ich ein Stück von Pequods feinstem Essen essen kann. Ich kann das Ambiente von Thalia Hall nicht genug empfehlen (plus das Restaurant hat einen Michelin-Stern, ich meine, COME ON), aber Lincoln Hall und Schubas sind auch fantastische Wetten. Wenn Sie auf der Suche nach spontaneren “fangen wir etwas Musik” -Vibes suchen, gibt es unzählige wirklich coole Tauchbars, in denen Live-Musik gespielt wird. Mit der ikonischen Green Mill Tavern können Sie wirklich nichts falsch machen. Ich möchte meinen letzten Tag auf der Erde verbringen. Gehen Sie zum Jazz, bleiben Sie für die Cocktails und das Ambiente und okay, ja, auch der Jazz.

Quelle: @diese zweite Stadt

Zweiter City Comedy Club

Sie haben vielleicht Gerüchte gehört, dass Chicago DIE Stadt für aufstrebende Comedy-Talente ist… und die Gerüchte sind wahr. Second City ist eines der bekanntesten Skizzentheater in Improvisation in Amerika – und das aus gutem Grund. Sehen Sie sich eine ihrer Nacht- oder Brunetime-Shows an – wenn es für Tina Fey, Amy Poehler, Keegan-Michael Key und Chris Farley gut genug ist, ist das für uns gut genug. (P.S. Es gibt TONNEN großartiger Comedy-Clubs in Chicago… andere beliebte Favoriten sind das iO Theater und Laugh Factory.)

Quelle: @israel_r

Millennium Park

Schon mal was von The Bean gehört? Es ist diese massive, spiegelnde, bohnenförmige Struktur in jedem Bild von Chicago – und es ist eines der beliebtesten Touristenziele der Stadt. Es befindet sich im Millennium Park, in dem sich andere bauliche Wunder und lustige Sehenswürdigkeiten befinden. Es ist ein cooler Ort, um zu sehen, aber die eigentliche Magie findet im Sommer statt – wenn der MP-Pavillon an Wochentagen populäre Filme spielt, um die Menge weingetränkter Picknick-Besucher zu genießen. Es ist eine unserer beliebtesten Sommeraktivitäten in der Stadt (mehr dazu unten).

Quelle: @ironandhoney

Nehmen Sie an einem Spiel in Chicago teil

In Chicago gibt es so viele tolle Sportmannschaften – egal in welcher Jahreszeit Sie sich aufhalten, es gibt ein Spiel, das Sie fangen können. Setzen Sie sich draußen, um Cubs, White Sox oder Bears zu besuchen, oder begeben Sie sich zum Madhouse auf Madison, um ein Blackhawks- oder Bullen-Spiel zu spielen.

Quelle: @gorillapete

Crime-Tour

An alle Liebhaber wahrer Kriminalität – Chicago hat genau das Richtige für Sie. Damals war Chicago die Heimat einiger der größten und verrücktesten wahren Horrorgeschichten der Welt (H. H. Holmes und Chicago World´s Fair). Diese Tour führt Sie zu Sehenswürdigkeiten in einer Vielzahl verschiedener Geheimnisse und Morde aus dem Leben (Beispiel: Das obige Foto zeigt einen Stopp auf der Tour, bei dem der legendäre Outlaw und der ursprüngliche Public Enemy # 1, John Dillinger, vom FBI ermordet wurden). . Für weitere Insider-Gerichte in Chicago’s satterer Geschichte ist eine Krimi / Mob / Gangster-Tour genau das Richtige. Meine Eltern waren zu einer Prohibitionstour gegangen, als sie einmal hier waren, und es handelte sich dabei um alte Stätten, die früher Talkeasies waren, inklusive Themencocktails und zeitabhängiger Musik.

Quelle: @gooseisland

Brauereiführung

Hier in Chicago gibt es so viele Brauereien (Goose Island, Lagunitas usw.) – und so bieten viele von ihnen Führungen zu ihren Einrichtungen (und ein kostenloses Getränk) an. Es gibt zu viele zur Auswahl. Sehen Sie sich also eine Liste der Besten der Besten an und wählen Sie den für Ihre Crew am besten geeigneten Vibe und Standort.

Kultur

Quelle: Yelp

Gene Siskel Film Center

Das Siskel Film Center ist ein Kino, wie Sie es noch nie gesehen haben – während es sich an einem ziemlich zentralen Ort befindet, zeigt es Filme, die Sie sonst möglicherweise nicht sehen. Es ist ein völlig nichtkommerzielles Kinoerlebnis, perfekt für die künstlerischen Filmliebhaber unter uns.

Quelle: Jon Miller

Die lyrische Oper von Chicago

Für einen Vorgeschmack auf das raffinierte Leben ist eine Show an der Lyric Opera ein Muss. Die Kostüme, die Landschaft und die Musik sind nicht nur beeindruckend, künstlerisch und lassen Sie sich schreien, sondern auch wenn Sie zum historischen Lyric Opera House gehen, werden Sie sich wie eine ausgefallene Nacht und einen Besuch in der Zeit fühlen. Egal, ob Sie neu in der Oper sind oder ein langjähriger Fan sind: Die Lyric Opera in Chicago ist nur die Beste der Besten – hier können Sie die besten Sänger der Welt finden oder der perfekte Ort, um zum ersten Mal eine ikonische Oper zu erleben.

Quelle: Eric Allix Rogers

Theater

In Chicagos Theaterviertel befindet sich der Broadway in Chicago (eine ständig wechselnde Reihe von sowohl tourenden als auch langjährigen Musicals) Hamilton. Böse. Jersey Boys. Anastasiaund mehr – überprüfen Sie ihren Zeitplan, um zu sehen, was gerade gespielt wird, während Sie in der Stadt sind Der neugierige Vorfall des Hundes in der Nacht). Abseits des ausgetretenen Theaters gibt es viele weitere Optionen, wie das Lookingglass Theatre in der Michigan Avenue, das Steppenwolf Theatre im Lincoln Park und das Shakespeare Theatre von Navy Pier.

Quelle: @thecraighensel

Das Shedd Aquarium

Ich werde ehrlich sein – ich liebe keine Aquarien (Fisch verrückt mich aus!), Aber es ist nicht zu leugnen, dass das Shedd Aquarium eine der coolsten Möglichkeiten ist, einen Indoor-Tag in der Stadt zu verbringen (besonders wenn Sie Kinder dabei haben.) ). Heißer Tipp: Die Zeilen sind IMMER lang, also sollten Sie Ihre Tickets vorab online kaufen, um dies zu vermeiden.

Quelle: @ nadia.ryan

Das Museum für Wissenschaft und Industrie

Das Museum für Wissenschaft und Industrie ist SUPER interactive – es gibt einen Flugsimulator, mit dem Sie verschiedene Flugzeuge aus der Geschichte „fliegen“ können, und eine Serie, die die beliebtesten Verschwörungstheorien aller Zeiten untersucht. Für alle, die gerne etwas auf einer Reise lernen (und auf den Beinen bleiben), ist dies der Schritt.

Quelle: Adler Planetarium

Das Adler-Planetarium

Der Adler ist Amerikas erstes Planetarium aller Zeiten – Sie können darauf wetten, dass die Chicagoer stolz darauf sind. Zunächst einmal an einem kühlen, kleinen Abgang in den See am Museumscampus der Stadt (wo sich auch Shedd, MSI und Field Museum befinden) – selbst wenn Sie das Gebäude nur von außen bewundern, ist es eine tolle Aussicht auf das Wasser. Zweitens ist das Planetarium selbst super interessant. Langer Wochenendtipp: An einem Donnerstag im Monat wird Adler After Dark veranstaltet, eine 21-jährige Nacht zum Tanzen, Trinken und Erkunden des Museums. So viel Spaß!

Quelle: reddit

Das Kunstinstitut von Chicago

Während einige sagen würden, Chicagos größter Beitrag sei der Hotdog im Chicago-Stil, ist das Art Institute ein wahrhaft weltberühmter Schatz, der von Touristen und Kunstliebhabern aus der ganzen Welt besucht wird. Vor einigen Jahren von TripAdvisor zum besten Museum der Welt gekürt, verfügt das Institut über viele prahlende Rechte und verfügt über die Sammlungen, die es unterstützen. Stöbern Sie in den hellen, ästhetisch ansprechenden Sälen, um das berüchtigte „The Bedroom“ von Van Gogh, die wunderschöne Stack of Wheat-Serie von Monet oder die bahnbrechenden und furchterregenden Instillationen im Modern Wing zu sehen, wenn Ihnen das etwas ausmacht. Was auch immer Ihre künstlerischen Vorlieben sind: Machen Sie eine Pause von Sightseeing und Restaurant-Hopping, um die künstlerische Schönheit von Dutzenden von Zeiträumen und Orten auf der ganzen Welt zu erleben. Eines Nachmittags am Art Institute, und Sie werden wissen, warum es als eines der besten Museen der Welt immer noch die Charts anführt.

Quelle: @art_azarika

Das Feldmuseum

Sind Sie oder Ihre Crew-Geschichtsinteressierten? (Ja, es geht wirklich um Indiana Jones!) Verpassen Sie nicht die erstaunlichen und umfangreichen Artefakte des Field Museum. Egal, ob Sie sich mehr für das antike Ägypten interessieren (es gibt ein rekonstruiertes dreistöckiges ägyptisches Grab und interaktive Darstellungen des Lebens am Nil) oder die Wiederherstellung der Erde (erfahren Sie mehr über Nachhaltigkeit mit praktischen Aktivitäten), gehen Sie nicht ohne berühmt nachzusehen Sue the Dinosour – obwohl ich bezweifle, dass das ginormöse Dinosaurierskelett ziemlich schwer zu übersehen ist.

Warmes Wetter im Freien

Quelle: @saracovey

Laufen / Fahrrad entlang der Seepromenade

Chicagos gesamte Ostküste liegt am Michigansee, dem wohl am meisten unterschätzten Gewässer der Welt. Als einer der größten Süßwasserseen Amerikas bietet der Michigansee die Wassersportmöglichkeiten und die Schönheit eines Ozeans mit dem Komfort und der Sicherheit eines Sees (kein Salz, keine Haie, keine Sorgen!). Es gibt nicht nur wunderschöne Strände zum Sitzen oder Erkunden (ich komme dort hin), sondern es gibt kilometerlange Wander- und Radwege entlang des Ufers. Divvy-Fahrräder können an Hunderten von Standorten in der Stadt gemietet werden. Sie können eines am südlichen Ufer beim Museumscampus mieten, dann einige Kilometer am See entlang fahren und Ihr Fahrrad auf der Nordseite abstellen. Nicht viel von einem Biker? Die Wege sind auch ideal für einen gemütlichen (und landschaftlich reizvollen) Spaziergang. Am See entlang zu laufen, ist eine meiner Lieblingsstrecken, um ins Schwitzen zu geraten – und die Kombination aus Seeblick und Skyline ist eine von einer Million. (Wollen Sie einfach die Aussicht ohne Spaziergang? Lassen Sie sich am North Avenue Beach fallen, gehen Sie den Bürgersteig entlang und schauen Sie nach Süden – es ist ehrlich gesagt atemberaubend.)

Quelle: flickr

Lincoln Park Zoo

Zoos sind cool und alles… aber in einem Zoo zu sein und AUCH mitten in einer riesigen Stadt? Das ist sogar noch besser. Der Lincoln Park Zoo ist zentral gelegen, voller interessanter Tiere und ist – warten Sie darauf – KOSTENLOS. Da es kostenlos ist, müssen Sie nicht das Gefühl haben, einen ganzen Tag voller Tierbesuche in Ihren Zeitplan zu packen. Holen Sie sich einen Kaffee bei Elaines Coffee Call im Erdgeschoss des Lincoln Hotels, trinken Sie ihn, während Sie für ein oder zwei Stunden durch den Zoo spazieren gehen, und überqueren Sie die Straße zu RJ Grunt´s, um ein belebtes Milchshake und einen Burger zu erhalten.

Quelle: @chisportsocial

North Avenue Beach

Wenn ein Tag voller Sonne, Sand und Schwimmen direkt in Ihrer Gasse klingt, wird ein Sommernachmittag am North Avenue Beach ein Traum. Während oft sehr voll, North Ave. ist ein lustiger Ort zum Faulenzen, Sport (es gibt jede Menge Volleyballnetze) und Wassersportaktivitäten (Paddleboards und Jetskis können Sie direkt am Strand mieten!). Sie können keinen Alkohol an den Strand bringen, aber es gibt ein paar (verrückte) Strandclubs, die Ihnen Speisen und Getränke servieren.

Quelle: @daniellemoss_

Chicago Architektur-Bootsfahrt

Während es ehrlich gesagt langweilig klingt, ist die Bootstour mit der Architektur wirklich alles andere als. Steigen Sie an Bord eines der vielen Ausflugsboote der Stadt und lassen Sie sich von einem Führer die unterhaltsame Geschichte der vielen wunderschönen Gebäude beibringen, die Chicago zu bieten hat. Sie erhalten nicht nur die besten Ausblicke auf die Stadt, sondern es macht auch Spaß, sich mit einem Date oder einer Gruppe zu treffen. (Hinweis: Viele Tour-Unternehmen führen diese Touren durch – ich habe Wendella benutzt!)

Quelle: Adventure Sports Network

Kajak entlang des Chicago River

Für diejenigen, die die gleichen atemberaubenden Aussichten auf der Architektur-Tour genießen möchten, aber ein bisschen aktiver werden möchten, sind mietbare Kajaks auf dem Fluss die perfekte Option. Mieten Sie entweder tagsüber oder nachts (beide sind großartig!) Und erleben Sie ein kleines Abenteuer in der ganzen Stadt. Es ist ein einzigartiger Weg, um die Sehenswürdigkeiten zu sehen, und es schadet nicht, sich ein wenig zu bewegen.

Quelle: Time Out Chicago

Filme im Park

Eine meiner absoluten Lieblingsaktivitäten im Sommer ist die Sommerfilmreihe von Millennium Park. Jeden Dienstagabend von Juni bis August verwandelt sich der Jay Pritzker Pavilion in das größte Freiluftkino der Stadt, und das Gras, das auf die Bühne blickt, ist voller erster Erlebnisse und Weinabende für Mädchen. Bringen Sie eine Decke, Snacks und eine Flasche Rosé mit – es ist eine kostenlose und entspannende Möglichkeit, einen neuen Film anzusehen und die Gemeinschaft von Chicago zu genießen.

Quelle: Stadt-Segway-Touren

Segway-Touren

Wenn Sie die Stadt sehen möchten, ohne Ihren Hintern mit Meilen und Meilen zu überbrücken, ist eine Segway-Tour eine unterhaltsame (und lustige, Instagram-würdige) Möglichkeit, um die Sehenswürdigkeiten zu sehen. Mehrere Unternehmen bieten eine Vielzahl von Touren an (von der nächtlichen Skyline bis zum Wasser am Tag). Buchen Sie online, um sicherzustellen, dass Sie genau das sehen, was Sie möchten.

Kaltes Wetter im Freien

Quelle: @chicagobucketlist

Maggie Daley Park – Eislaufband

Das Maggie Daley Ribbon ist ein einzigartiges Eislauf-Erlebnis, da es keine typische „Eisbahn“ ist. Stattdessen ist es ein längerer Weg durch den Maggie Daley Park, der viel zu sehen bietet. Hier zu skaten ist kostenlos, aber der Verleih von Schlittschuhen kostet ein paar Dollar – es lohnt sich für die Aussicht und das Ambiente.

Quelle: @ryan_alioto

Eislaufen im Millennium Park

Vor dem Hintergrund der berühmten Bean ist der Winter in Chicago so unverkennbar wie Eislaufen im Millennium Park. Der Eintritt ist frei, die Vermietung jedoch nicht – es wird ein überfülltes, aber unterhaltsames Stadterlebnis.

Quelle: @peninsulahotels

Die Halbinsel Hotel Eisbahn

Können Sie sagen, dass wir hier gerne Schlittschuh laufen? Im Unterschied zu Ihren anderen eisigen Abenteuern, da sich dieses auf einem Dach befindet, ist dieses Skating-Szenario komplett mit Blick auf die Innenstadt und gemütlichen Cocktails. Ob Sie nun Schlittschuh laufen möchten oder nicht, es ist ein absolut festliches Winterziel.

Quelle: @ kimdrinksbeer

Eisstockschießen bei Kaiser Tiger

Wenn Sie sich eher auf der Westseite der Stadt aufhalten (in der Westschleife, im Fulton Market District oder im Wicker Park / Bucktown), ist der Kaiser Tiger eine mehrstöckige Bar, die nur einen Katzensprung, einen Sprung und einen Sprung entfernt ist. Sie verfügen nicht nur über eine große Veranstaltungsfläche, Regale voller Spiele und ein unzähliges Barmenü, sondern im Winter beherbergen sie drei Eisstockbahnen für die Öffentlichkeit (rufen Sie rechtzeitig an, um ein Zeitfenster zu reservieren, da sie am Wochenende schnell voll sind).

Wo man einkaufen kann

Quelle: @nastasiaspassport

Michigan Avenue

Die Michigan Ave (oder die Magnificent Mile) ist wahrscheinlich die bekannteste Straße der Stadt. Hier befinden sich unzählige Luxusgeschäfte, prächtig dekorierte Kaufhäuser und lustige Pop-Ups. Beginnen Sie am Water Tower Place mit einem essbaren Keksteig und einer Fahrt mit dem Glasaufzug. Fahren Sie dann in den Süden und kaufen Sie Burberry, Under Armor und alles andere, was Sie sich vorstellen können. (P.S. Der ursprüngliche Wasserturm – jetzt neben dem Einkaufszentrum Water Tower – ist eines der wenigen Gebäude, das das Große Feuer von Chicago von 1871 überlebt hat. Es ist eine interessante Geschichte, die es zu lesen gilt.)

Quelle: Bögen und Pailletten

Goldküste

Ein Spaziergang durch die Straßen von Chicagos Gold Coast ist sowohl aufstrebend als auch erreichbar – Sie können sich einen Starbucks-Kaffee (dies ist der Ort, an dem ich einst Demi Lovato begegnet bin) oder einen Sprinkles-Donut (sie haben einen Cupcake-Geldautomaten) gekauft und dann nach unten gehen Oak Street zum Schaufensterbummel und echtes Einkaufen. Es gibt LOTS von High-End-Optionen (Jimmy Choo, Harry Winston und Tom Ford), aber für den Rest von uns gibt es viele Plätze – machen Sie halt bei Madewell, Lululemon und Vineyard Vines. Bonus: In dieser Gegend gibt es viele schöne Häuser, die man sich ansehen kann – es ist ein Modeliebhaber und ein Traum für Architekturliebhaber.

Quelle: Kelly in der Stadt

Armitage Avenue

Eine andere lustige Straße, aber eine, die viel mehr abseits der ausgetretenen Pfade liegt. Armitage ist voll von Boutiquen und einigen einzigartigen Favoriten. Sie werden Chicago-spezifische Stopps wie All She Wrote und Foxtrot finden. und einige weitere beliebte Favoriten wie Warby Parker, LUSH, Outdoor Voices und Bonobos. Perfekt um einen Nachmittag zu verbringen! P.S. Schnappen Sie sich ein Jeni-Eis, während Sie herumlaufen – wir sind große Jeni-Fans!

Quelle: David Lai

Wicker Park

Mit einer perfekt gelegenen Haltestelle der Blue Line L liegt die Damen Ave. des Wicker Park. und North Ave. sind perfekte, nicht zu überfüllte Einkaufsmöglichkeiten. Besuchen Sie Shinola, Aesop, Alexis Bittar, LUSH und einen Nike Running Store für ein paar bekannte Gegenstände oder besuchen Sie weitere exklusive Shops wie Oak + Fort (wo ich meinen Lieblingsoverall, den ich je besessen habe), Asrai Garden, Virtu und RSVP-Galerie.

Quelle: @jaysonhome

Norden / Clybourn

Diese Kreuzung (und die Umgebung) ist so voll von fantastischen Geschäften, dass Sie hier versehentlich Ihre gesamte Reise verbringen könnten. Es gibt nicht nur Modefavoriten wie Anthropologie, Athleta und ein Nordstrom-Rack, sondern es gibt auch so ziemlich jeden Heim-Store, den Sie sich wünschen (wie ein seltener CB2-Store), und wichtige Dinge wie ein Apple-Store. Bonus: Die L Red Line bringt Sie direkt von der Innenstadt hierher!

Wo sollen wir essen

Am besten isst man unter 10 $

Quelle: @ryaninthecity

Sultansmarkt – Naher Osten

Wenn es etwas gibt, das ich mehr liebe als Falafel, dann ist es preiswertes Essen. Sultans Markt bietet Ihnen beides! Ihre Speisekarte ist mit billigen und köstlichen mediterranen Speisen gefüllt. Sie haben mehrere Standorte in großen Gegenden der Stadt, so dass Sie Ihr Herz einkaufen können und trotzdem genug für eine Mahlzeit haben. Es ist wie eine Situation im Chipotle-Stil. Bring Geld!

Quelle: @natgeoasia

Wiener Kreis – Hot Dogs

Dieser kleine Hot Dog-Shop im Lincoln Park hat einen der besten Hot Dogs, die Sie jemals haben werden – und einige der respektlosesten Kommentare der Stadt. Es ist der perfekte Ort für einen Imbiss, während Sie durch den Lincoln Park spazieren gehen (und dabei auch etwas Spaß machen). Das Schild an der Außenseite ändert sich ständig, um witzige und freche Phrasen und Kommentare zu Politik oder Popkultur zu geben, und die Mitarbeiter haben keine Angst, Ihnen eine kleine Show zu geben. Du wurdest gewarnt.

Quelle: @claire_rene_

Portillos – Italienisches Rindfleisch / Hot Dogs

Portillo’s ist aus einem Grund bekannt – es ist wirklich eines der besten italienischen Rindfleisch, das Sie jemals haben werden. Sie haben auch tolle Hot Dogs, Burger und knusprige Pommes (und sogar einen gehackten Salat, der die Socken von jedem Salathasser wegblasen wird, ich eingeschlossen). Möchten Sie wie ein Einheimischer bestellen? Fragen Sie nach einem italienischen Rindfleisch, das mit allen Paprikaschoten getaucht wurde, und einem Schokoladenkuchen-Shake an der Seite. Deeeelicious!

Quelle: @mmschmidty

Kleiner Cheval – Burger

Wenn Sie also etwas über Burger, Chicago oder das Food Network wissen, haben Sie vielleicht gehört, dass Food Network-Stars Geoffrey Zakarian und Sunny Anderson Au Cheval’s Double Cheeseburger als den besten Burger Amerikas bezeichnet haben. Während Au Cheval großartig ist und alle, nehmen sie keine Reservierungen entgegen und es gibt IMMER ein paar Stunden Wartezeit, um sich in ihrem winzigen West Loop Platz zu setzen. Lassen Sie das Warten ein – besuchen Sie eine der vier “kleinen” Versionen des Restaurants und bestellen Sie ihren klassischen Cheeseburger. Hinweis: Ein Single hat tatsächlich zwei Pasteten und ein Double hat drei. Ja, ich weiß es auch nicht – und ihre goldenen Pommes mit Knoblauch-Aioli-Dip. Das Menü ist aus einem bestimmten Grund einfach: Burger, Shakes, Shots und Bier sind alles, was ein Chicagoer braucht.

Quelle: @ entree3017

Chicago Bagel Authority – Frühstück

Wenn es für Ariana gut genug ist, ist es gut genug für uns. Während Ariana Grande die CBA während ihres Auftritts im Jahr 2018 besucht hat, ist das nicht der Grund für einen Besuch. Die Bagel-Sandwiches hier sind so gut, dass einmal jemand ein Foto von mir auf der L geschnappt hat (ich war ziemlich peinlich begeistert, werde ich.) sagen). Zum Frühstück ist es voll, aber es lohnt sich – die Sandwiches sind super gefüllt und es ist eine großartige Erfahrung vor Ort!

Quelle: @ jodidangerous

Käsekuchen – Sandwiches

Cheesie´s ist ein komplettes Fast-Food-Restaurant, das Spezialität zu gegrillten Käsesorten gewidmet ist. Nein, ich mache das nicht, aber ich werde es nicht nur – Cheesie’s hat nicht nur leckere gebratene Speisen und spätabends belegte Brötchen gekocht, sondern sie bieten auch eine volle Bar und ein farbenfrohes Erlebnis. Ich habe hier für jede Mahlzeit des Tages gegessen, aber es ist am besten als nächtlicher Ort bekannt – schnappen Sie sich einen Mac (Mac & Käse in einem gegrillten Käse) und ein Bier, setzen Sie sich und bereiten Sie sich auf ein paar neue Freunde vor – Wir sind alle Familienmitglieder, wenn es um Käse geht.

Quelle: @bestfoodchicago

Pequods – Pizza

Wenn Sie nach tiefschüssiger Magie suchen, haben Sie Nirvana gefunden. Diese Pizza ist so gut, dass Sie in Ihre fettgetränkte Serviette weinen werden und ja, ich spreche aus Erfahrung. Chicago ist eine Pizzastadt und Pequods König, was wirklich alles ist, was Sie wissen müssen, Capisce?

Beste Abendessen

Quelle: @maudesliquorbar

Maude´s Liquor Bar – Französisch

Ich kann das nicht oft genug sagen – Maude ist mein absolutes Lieblingsrestaurant in der Stadt (nein, die Welt). Wenn Sie eintreten, haben Sie sofort das Gefühl, in eine andere Zeit und an einen anderen Ort gebracht zu werden (Paris im frühen 20. Jahrhundert, um genau zu sein!). Es ist genau die Art von Ort, an der Sie sich eng anlehnen und mehrere Stunden damit verbringen können, über Wein zu plaudern (etwas, was das Everygirl-Team tatsächlich schon oft getan hat) – und das Essen ist auch lecker. Sie haben köstliche französische Grundnahrungsmittel, aber ich bin ein Idiot für ihren Cheeseburger, das französische Zwiebelfondue (fragen Sie nach zusätzlichem Brot) und Schokoladenmousse. Pro-Tipp: Die Getränkekarte ist umfangreich, aber nicht einschüchtern. Beginnen Sie Ihre Nacht mit einem $ 3 Whisky-Schuss und lassen Sie dann den Tischwein kommen – eine Flasche ihres Tischhauses oder Rot kostet nur $ 24 (ein großer Schnäppchen für eine so tolle Lage). Wenn Sie auf Ihrer Reise nur ein schönes Abendessen genießen, ist dies der richtige Ort.

Quelle: @detailsbykris

Paradise Park – Pizza

Im eklektischen und fiesty Viertel Wicker Park gelegen, ist Paradise Park eine Pizzeria mit einigen großen Saucen. PP ist so eingerichtet, dass es dem schicksten Trailerpark ähnelt, den Sie je gesehen haben. Hier finden Sie köstliche Pizzas und lustige Cocktails. Die Hauptsendezeit ist im Sommer, wenn Sie sowohl unter den Sternen als auch unter den Lichtern sitzen können. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, wenn Sie im Winter da sind – die gesamte Außenterrasse ist bedeckt, wenn das Wetter es erfordert. Dies ist ein großartiger Ort für Abendessen und Getränke mit Freundinnen – es ist laut, lecker und garantiert eine gute Zeit (keine Unze Anmaßung in Sicht).

Quelle: @chicagofoodauthority

Big Star Tacos – Mexikanisch

Located just blocks away from Paradise Park is another local hotspot — Big Star Tacos brings Chicagoans delicious tacos, killer margaritas, and one of the best patios in the city. We order Big Star to the office far more than we care to admit — but a trip to one of their two locations (the second is in Wrigleyville, and features brunch!) is worth the trek. Order the guacamole and a pitcher of margs — you’re going to want to stay awhile.

Source: @aileenchua

Duck Duck Goat — Chinese

If you’re looking to celebrate a special occasion but are over the whole $100-steak-dinner vibe, this is your place. It’s family-style Chinese, so get ready to share. The chilly chili noodles are to die for, so get two orders. They also offer some pretty inventive cocktails, and they do have a carryout option (if solid Chinese food in your hotel room is more your jam).

Source: @lexi_xinyi

Tanoshii — Sushi

You don’t go to Tanoshii for your usual sushi meal. When you sit down, “Sushi Mike” comes out and asks your likes, dislikes, and dietary restrictions. From there, he puts together the perfect menu for your table — so expect to eat the best-tasting sushi ever. And FYI, soy sauce is a no-no here. If that’s not a sign of a good sushi place, I don’t know what is.

Source: @labriolachicago

Labriola — Pizza

It wouldn’t be a Chicago city guide if I didn’t mention deep dish pizza, right!? While there are about a million places you could go for a tourist-heavy deep dish experience, I prefer to guide you to a less-populated option in the heart of the city. Labriola is a great way to taste Chicago’s most famous staple while still enjoying a classy dining experience. If you’re staying in the Loop (Michigan Avenue area), this is just steps away. Note: If you’re looking for more touristy (but still delicious) deep dish, try Gino’s East (most fun), Lou Malnati’s (best sauce), or Giordano’s (best crust).

Source: @quartinochicago

Quartino — Italian

This is one of Team Everygirl’s favorite places to take out-of-towners. It’s in a great location downtown, so easily accessible from all your major landmarks, yet it feels cozy and snug and charming. It’s always bustling, but it’s not hard to get a table and the food is INCREDIBLE — and yet, it’s not break-the-bank expensive. Plus, every time I have been there, all the waiters are incredibly hot guys wearing futball jerseys, so that is a real win.

Source: @chicagodiner

Chicago Diner — Vegan

Vegans and vegetarians rejoice! As a self-proclaimed carnivore, I was skeptical about the first time I went to visit this no-meat spot but WOAH is their food amazing! Their meatless “chicken” wings are to die for, and their dairy-free milkshakes are literally iconic (serious, food bloggers everywhere are obsessed).

Source: Wheat’s End Cafe

Wheat’s End Cafe — Gluten-Free

Wheat’s End has the vibe of your typical airy, beautiful, and cozy cafe, but everything on the menu is gluten-free. However, even the biggest of carb lovers can enjoy their menu. Their delicious bagels might change your opinion on GF options!

Source: @infatuation

Parachute — Korean Fusion

I’ve never actually been to this Korean fusion restaurant nestled up in Avondale, but Kelly’s brother raves about it (she swears he only visits her to have an excuse to go). Started by a husband and wife team, the menu boasts plump East Coast oysters (heaven), spicy pig’s ears, and hot pots that will basically punch you in the face with flavor.

Source: @avecchicago

Avec — Mediterranean

Avec is home to some of the most delicious shared plates in the city. Featuring Mediterranean-inspired dishes in a rustic-chic setting, you can’t go wrong visiting for any meal, brunch, or dinner. At certain times of the year, they host a Friends of Avec brunch series — where other restaurants take over the kitchen and bar to allow visitors to try a variety of tastes. They’re also known for their wine selection, with a wide range of bottles available at price points as low as $20!

Best Brunches

Source: @theallischicago

The Allis — American

Located in the ground floor of Soho House (but open to the public, even if you’re not staying there), The Allis offers a perfectly chic brunch spot with an easily approachable brunch menu. Dine on classic breakfast favorites or take part in the famous Allis cheeseburger, then walk it off while exploring the always-hopping West Loop neighborhood. Those who love an Instagrammable meal will LOVE The Allis.

Source: Summer House SM

Summer House Santa Monica — American

If you’re looking for a classy spot for a pretty well-mannered brunch, this is the move. While you could come here for lunch, dinner, or drinks too, brunch is when Summer House truly shines. With a retractable glass ceiling, it’ll feel like summer no matter what the weather’s like — and a seasonal rosé cart doesn’t hurt either! Their wide selection of brunch sandwiches and entrees is perfectly complemented by the tropical decor and the festive cocktails.

Source: @fremontchicago

Fremont — American

Bottomless brunch is a Chicago staple — and nowhere does it better than Fremont. While Fremont is a club at night, the daytime vibe here is pretty similar — a $60 brunch deal gets you unlimited access to mimosas, a buffet, a doughnut wall, a carving station, and boozy dessert. Complete with a DJ and dance floor, a weekend day spent at Fremont is literally just a big night out in the daytime. If you’re in town for a bachelorette party, this is a great option.

Source: @barcocinachi

Barcocina — Mexican

Barcocina is another bottomless brunch option – but it’s definitely more of a sit-and-talk vibe than Fremont is. A more budget-friendly way to experience unlimited mimosas, Barcocina also offers a Mexican food buffet that will do your taste buds well. This a great spot for large groups, and it’s nice to note that their mimosa options range past the typical orange juice — they have other juice options to pair with your champs as well!

Source: @thevigchicago

The VIG — Gastropub

You have to go to The Vig for brunch so you can experience the gorgeous building in daylight. It looks almost out of a movie aka it’s what Instagrams are made of for the locals. Wear your most stylish outfit here! The chicken biscuit sliders are heavenly. If you want to go crazy (maybe a 21st bday or bachelorette celebration!), get a mimosa tower. You (except maybe your liver) won’t be disappointed.

Source: 3 Arts Club Cafe

3 Arts Club Cafe — American

Located inside Restoration Hardware in Chicago’s Gold Coast neighborhood, 3 Arts is basically an indoor botanical garden/cafe. Not only is it easily the most Instagrammable spot in town, but they also have delicious food and an extensive wine list. I love the truffled grilled cheese and a glass of prosecco!!

Sweets

Source: @doughnutvault

Doughnut Vault — Doughnuts

Not only is a trip to Doughnut Vault a super ‘grammable moment, but it’s a tasty one to boot. They feature a variety of your all-time favorite doughnuts (like old fashioned and sprinkles), but they also have a rotating selection of specialties as well. Be sure to check out their online menu to see what the specials will be when you stop by — and don’t forget to snap a pic!

Source: @infatuation_chi

Mindy’s Hot Chocolate — Dessert

Owned by one of the most badass women on the planet, Mindy’s could have a place in any category on this list. It’s a restaurant, bar, brunch spot, AND dessert heaven — but its unique range of sweets reigns supreme. Order a decadent pastry or artisan ice cream, but be sure to pair it with one of Mindy’s signature hot chocolate creations for a true treat.

Source: @bangbangpie

Bang Bang Pie & Biscuits — Bakery

IMO, there aren’t enough places serving up homemade pie by the slice, so thank God for Bang Bang. They’ve got your classics like Key Lime and experimental flavors like Spumoni (pistachio and cherry). If you don’t want your dessert first, try one of their amazing biscuit creations or a southern comfort like grits. I’m #blessed to live across the street from one – my personal order is a bacon biscuit and a slice of cranberry apple to go.

Source: @maisonmarcelchi

Maison Marcel — French

If you’re looking for a quick place to rest your feet, grab a swig of tea, and munch on a macaroon, then girl I gotchu. This coffee shop is eminently ‘grammable and as a bonus, it’s actually delicious. Win, win. Plus, it’s in a great location for shopping, way more food, and meanderings by the lake.

Drinks with the Girls

Source: @rmchicago

RM Champagne

This hidden hotspot truly makes you feel like you’re in France — with delicious French cuisine, a large wine selection, and a classy patio, RM Champagne is an easy way to lose a few hours and down a few bottles of wine. The lighting is dim and the decor is stunning, so this spot could double as a perfect place for a romantic evening.

Source: @watershed.chicago

Watershed

This little hidden bar is downtown (convenient location for visitors), underneath the (also truly wonderful) Pops For Champagne. Telling the bouncer you’re headed to Watershed also feels ~ very cool ~ and like you’re in some kind of secret club situation. Once you get downstairs, the bar is dim, the drinks are excellent, and the music is fun and upbeat but not “what? what?! wait, what?” loud. Win.

Source: @joydistrictchi

Joy District

In the heart of River North (a great spot for people who want to experience some of Chicago’s best nightlife), Joy District offers dancing, great drinks, and tons of fun. It’s somewhat of a club/bar hybrid — you can book tables and get that typical club feel, all without the high price of a fancy nightclub. In the summer, they open up the roof, and it’s a blast. Out-of-towners will love the scenery!

Source: @parlorchicago

Parlor Pizza

Not only is the pizza here omgsogood, but it’s the vibe here that really sets it apart from every other pizza place in the city. All three locations of this bar/restaurant have amazing outdoor spaces — and both are great places to lose yourself for an afternoon and make some new friends (and meet some boys — who said that!?).

Fun-Night-Out Bars

Source: Green Street Meats

Green Street Smoked Meats

Casual, quirky, and always buzzing, Green Street is Team Everygirl’s go-to happy hour spot (which almost always turns from happy hour into dinner into late-night drinks…). You can go for the food (slabbed meat, sandwiches, and comfort food sides), but you’ll want to stay for the vibe. The only tables are long and cafeteria-style, lending to the feel that you’re amongst lots of friends. The drinks are pretty cheap, the music’s not too loud, and they play ’80s movies on TVs in the background. The outdoor section feels like something out of 1920s NYC, but the indoor section is great too (meaning you can go in any season and have a good time). Quick anecdote: I almost ALWAYS forget something, drop something, or leave something when I’m there. The bartenders are so friendly and always help me find my stuff with a smile. I seriously LOVE it here.

Source: @choosechicago

Green Mill Jazz Club

Intimate and electric, The Green Mill was Al Capone’s prohibition hot-spot (ask your bartender for his special booth) and stills stands as the city’s home for some of the best jazz you’ll ever hear. Head to Uptown late on a weekday night for live swing-dancing, Sunday afternoon for the country’s OG slam poetry reading, or Saturday evening for some smooth jazz and cocktails. If you’re feeling brave, order a shot of Malort, a Chicago classic you won’t soon forget.

Source: Holiday Club

Holiday Club

If you’re looking for dancing, this is your jam. Each night is themed — ’80s, ’90s, early aughts, etc. — and music videos are played on a giant screen in the middle of the dance floor. You’re basically dancing WITH Lionel all nightttttttt lonnnnnnnnng. There’s also a great front room that is a more chill bar with pool and foosball and the like in case you’re with some people who are ~not about~ going for it on the dance floor. I recommend ordering a long island ice tea (lean into it, baby) and grooving the night away

Source: @threedotsandadash

Three Dots and a Dash

When you walk into Three Dots and a Dash you literally feel like you are entering another world. You go through an alley into the back of a restaurant that magically transforms into the most magical Tiki bar you could ever imagine. Their drinks are AMAZING and all of them are super fun — hello smoking treasure chest full of rum.

Source: @lottiespub

Lottie’s

Lottie’s would be super cool no matter what (it’s a laid-back neighborhood bar with cheap drinks and a crowd that’s ALWAYS down for dancing), but it’s made even cooler by the fact that it’s the former set of the bar frequented by characters on Chicago Fire. The show has since built a set to resemble the bar, but all season one bar episodes were filmed right at Lottie’s. It’s a cool piece of trivia, a great spot for friends, and a must-visit for Chicago Fire fans!!

Source: Sluggers

Sluggers

Any list of Chicago bars would be incomplete without mentioning Wrigleyville’s most famous (infamous?) spot. Complete with a massive dance floor, a dueling piano bar, and BATTING CAGES (yes, really!!), this is the perfect spot to cut loose before or after a Cubs game (or anytime, really). The crowd here is really young, loud, and rowdy — I highly recommend it for a crazy night with the girls.

Source: @bubcity

Bub City

You didn’t think I’d forget about karaoke, did you? You come for Bub City’s barbecue, but you stay for the karaoke. Here for a week, not a weekend? You can sing karaoke with a live band on Tuesday nights. Bonus: they also have a brunch menu perfect for those who had just a little too much fun the night before.

Source: @thehanggeuppe

The Hangge-Uppe

As one of few 4am bars in the city, The Hangge-Uppe is famous for being your squad’s perfect place to end the night. Two floors of late-night dancing will make you sad to head back to your hotel, but don’t worry — this fun spot is open til 4am Wednesday through Sunday.

Rooftops and Patios

Source: @athenavon

The Dawson

Not only is this chic spot a coffee shop, event space, and bar/restaurant, but it also has one of the most stylish outdoor spaces on the west side of the city. Conveniently located right near the L Blue Line, the cozy patio will make you forget you’re in the middle of a bustling city. Plus, a menu that includes “Mac and cheesefries” is a winner in our book.

Source: @aliceandwonder

Royal Palms Shuffleboard

If you’re in town with a group, Royal Palms is the perrrrfect place to visit. There are delicious drinks and a rotating selection of food trucks to satisfy your needs — and tons of oversized games and shuffleboard down on the main floor. If you want to get in on the rooftop action though, head upstairs to their seasonal Lido Deck, which features a tropical experience right in the middle of Wicker Park.

Source: @shoreclubchi

Shore Club

Beach lovers, rejoice! No day at the beach is complete without a tropical cocktail (or mocktail) in a totally breezy location. Brand new to North Avenue beach is the Shore Club, a part-indoor, part-outdoor beach club featuring fun music, beachy decor, and a big selection of food and drink. Lounge on outdoor couches or belly up to the indoor bar — it’s the perfect complement to your Lake Michigan beach day.

Source: @virtuecider

The J. Parker

When the weather is warm and the sun is out, I always crave a glass of rosé on the J.Parker rooftop. This gorgeous bar/restaurant is at the top of the iconic and historic Lincoln hotel, conveniently located in Lincoln Park, so you can cool off after a day at the zoo or enjoy the perfect summer night out. With inventive cocktails, delicious food, and views of Lake Michigan and the entire city skyline (get there before sundown for prime Instagram pics), you won’t want to spend your summer night in Chicago anywhere else.

Source: @helensimkins

Cindy’s Rooftop

There’s no doubt in my mind — Cindy’s offers the absolute best views in the city. Located on the top floor of the Athletic Association Hotel, Cindy’s overlooks Millennium Park and a stunning view of the lake. Get there early, order yourself a French 75, then snag a spot by the outdoor railing — the colors during sunset lend themselves to an unforgettable vista.

Source: @lhchicago

LondonHouse Rooftop

For a luxurious cocktail experience you won’t soon forget, head to the rooftop lounge of the LondonHouse Hotel. Housed on two floors, the large-but-cozy bar offers exceptional food and drink options, as well as breathtaking views of the city around you. Located right in the center of all the downtown action, the LH Rooftop is a piece of your trip you won’t soon forget.

Source: @citywineryriverwalk

City Winery Riverwalk

As much as we love the lake (and really, we do), dining along the river can be just as fun of an experience. The downtown City Winery location is located directly on the river — so you can wait for your table and sip your from-the-tap wine on steps or benches with perfect views of passing boats and the surrounding architecture. Once seated, you’ll be treated to a comfortable menu of delicious favorites. This is easily the kind of place where you accidentally spend hours and hours — just don’t forget your sunglasses!

Source: @parsonschicken

Parson’s Chicken and Fish

For an authentic summertime-in-Chicago vibe, no trip would be complete without a stop (or a stay) at one of the two Parson’s locations. The food is unpretentious, the drinks are unique and cheap, and the patio features large picnic tables and ping pong. If you want to hang out where Chicago 20-somethings do, you’ve found the spot. (I’ve only been to the Logan Square location, but the brand new Lincoln Park location is a bit more centrally located — and is just as fun.)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.