Frisuren 2019 Neue Haarschnitte und Haarfarben Frisuren 2019 Ich habe Akupunktur zum ersten Mal ausprobiert – und es war nichts, was ich erwartet hatte

Ich habe Akupunktur zum ersten Mal ausprobiert – und es war nichts, was ich erwartet hatte



Meine Beziehung zu Nadeln war immer etwas wacklig. Ich habe erst vor kurzem – mit 30 Jahren – meine Angst vor Blutentnahme überwunden. Ich war fast ohnmächtig geworden, als ich mein 10-Minuten-Tattoo bekam. Ich bin nicht unbedingt ein großer Fan von Aufnahmen (dem Arzt) gütig natürlich). Als mir dann zum ersten Mal wegen meiner Angst die Akupunktur angeboten wurde, war ich überraschend unbeschwert.

Ich war schon immer fasziniert davon, was Akupunktur tatsächlich für Körper und Geist tun kann. Die Vorstellung, dass Nadeln in bestimmte Körperteile gestochen werden, um Verspannungen abzubauen, kann sich wie ein Horrorfilm anhören, wenn sie laut beschrieben werden. Nachdem ich vor ein paar Wochen zum ersten Mal Akupunktur ausprobiert habe, kann ich Ihnen jedoch persönlich sagen, dass dies das genaue Gegenteil war. Stattdessen erlaubte mir diese Herangehensweise, meiner Angst direkt zu begegnen.

Nachdem ich zum ersten Mal die Gelegenheit hatte, Akupunktur auszuprobieren, wollte ich genau sagen, wie die Erfahrung aussah. Um den Prozess der Akupunktur zu erklären, verband ich mich mit lizensierter und NCCAOM-zertifizierter Arzt für Akupunktur und chinesische Medizin und Mitbegründer des modernen Akupunkturstudios in NYC WTHN. Dr. Shari Auth, um die Geschichte und Vorgehensweise dieser alten Technik aufzudecken. So ist es ohne weiteres, wie es ist, zum ersten Mal Akupunktur gegen Angstzustände zu bekommen.

Was ist Akupunktur?

Bevor wir in die eigentliche Erfahrung eintauchen, ist es am besten zu erkunden, was Akupunktur tatsächlich ist und wie sie für Stress und Angstzustände eingesetzt werden kann.

Gemäß Mayo-KlinikAkupunktur ist eine Schlüsselkomponente der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), die haardünne Nadeln verwendet, um bestimmte Bereiche des Körpers zu lokalisieren, um Schmerzen oder Verspannungen zu behandeln, die der Körper zu dieser Zeit möglicherweise erlebt. Die Nadeln werden verwendet, um kleine Bereiche der Nerven, Muskeln und des Bindegewebes zu stimulieren, um die Beschwerden zu lindern, indem sie die Endorphine des Körpers erhöhen und ihn in einen entspannteren Zustand bringen. Es ist bekannt, dass Akupunktur bei Migräne, Depressionen, Schlaflosigkeit, Angstzuständen hilft und sogar das Aussehen einer gesünderen Haut verbessern kann. Während die meisten Menschen Akupunktur zusammen mit Schröpfsitzungen und dem Trinken chinesischer Kräuter betreiben, ist es nicht schaden, nur Akupunktursitzungen in Ihre Selbstbehandlungsroutine aufzunehmen, wenn diese anderen Dinge Ihr Interesse nicht recht wecken.

Wie wird Akupunktur bei Angstzuständen eingesetzt?

„Akupunktur arbeitet über das Bindegewebe, um Botschaften an das Gehirn zu senden, die die Gehirnchemie verändern. Einige der Dinge, die es bei Angstzuständen tut, ist insbesondere, dass es den Cortisonspiegel senkt, der Ihr Stresshormon ist, und dann auch Ihre Serotonin- und Dopaminspiegel erhöht, die Ihre glücklichen Hormone sind, um Sie in einen Zustand zu bringen ruhig «, sagte Dr. Auth. Aber wie genau wird dies durch eine Akupunktursitzung erreicht? Anscheinend helfen Ihnen die Nadeln, von einem Nervensystem zum anderen zu wechseln.

„Wir haben auch zwei Nervensysteme: sympathisch und parasympathisch. Sympathisch ist unser Kampf oder die Flucht, und die Mehrheit von uns verbringt dort viel mehr Zeit als in unserem Parasympathiker, der Ruhe und Verdauung ist. In einer Akupunktursitzung passiert also, dass Sie sich aus Ihrem sympathischen Nervensystem in Ihr parasympathisches Nervensystem verlagern. Ihr Blut wird in den Bauch gehen, Sie werden besser verdauen können, und Sie haben ein ruhigeres Gefühl «, sagte Dr. Auth.

Das Ziel der Akupunktur ist es, Ihrem Körper zu helfen, einen Zustand der Homöostase so lange wie möglich aufrechtzuerhalten. Dies hängt davon ab, wie oft Sie sich entscheiden, Ihre Sitzungen zu planen. Während sich manche Menschen einmal im Monat dafür entscheiden, ihren Akupunkteur zu sehen, versuchen die meisten Menschen, sich einmal pro Woche in einer Sitzung zusammenzudrücken, um für längere Zeit einen Zustand der Ruhe zu erreichen. „Bei kontinuierlichem Gebrauch können Sie Woche für Woche ohne Angst gehen; Die Auswirkungen werden kumulativer “, erklärte Dr. Auth.

Mit freundlicher Genehmigung von WHN

Meine Erfahrung

Als es an der Zeit war, die Akupunktur zum ersten Mal auszuprobieren, wurde mir schnell klar, dass ich keine Ahnung hatte, worauf ich hinaus wollte. Ich entschied mich dazu, vorher keine Nachforschungen anzustellen und wurde von einem Freund, der Akupunktur zur Behandlung von Rückenschmerzen und Angstzuständen einsetzte, nur geringfügig über den Prozess informiert. Abgesehen davon ging ich in diese Sitzung mit wenig oder gar keiner Information und ich war wirklich aufgeregt, Nadeln auf meinem Körper platziert zu haben.

Für meine ersten Erfahrungen mit der Akupunktur entschied ich mich, New Yorks neu eröffnetes Akupunkturstudio auszuprobieren. WTHN. Der Ort ist wunderschön mit seiner minimalistischen, aber modernen Einrichtung, und ich fühlte mich sofort ruhig, sobald ich durch die Türen ging. Nachdem ich eingecheckt war, wurde mir eine Tasse heißer Ingwertee zur Verfügung gestellt und ich erkundigte ihren schicken Laden (der Kräuterzusätze enthält), während ich auf meinen Akupunkteur wartete. Nicht lange danach kam mein Akupunkteur und brachte mich in ein Hinterzimmer, um mit meiner Sitzung zu beginnen. Bevor Nadeln überhaupt eingeführt wurden, erkundigte sie sich, was ich mit dieser Sitzung erreichen und was ich heilen wollte. Ich sagte ihr, dass ich meine Angst abschwächen und den Druck aufheben möchte, den ich vor kurzem in meinem unteren Rücken verspürt habe (Hallo, willkommen zu Ihren 30ern!).

Nach ein paar weiteren Minuten bat sie mich, auf meine Zunge zu schauen. Innerhalb von Sekunden teilte sie mir mit, dass meine Zunge nicht so rot war, wie sie glaubte, dass dies für jemanden mit Angstzuständen sein würde und dass es zu kurz sei. Sie schlug vor, dass ich Verdauungsprobleme habe, die den Nagel auf den Kopf treffen. Dr. Auth erklärte, dass ein Akupunkteur dies während Ihrer Sitzungen verlangen kann, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wo er die Nadeln am Körper platzieren soll. „In der chinesischen Medizin umfasst die Zungendiagnose Dinge wie die Farbe der Zunge, die Form der Zunge, das Fell, die Fellfarbe und die Fellmenge. All diese Parameter geben dem Akupunkteur Auskunft über Ihre Gesundheit, wie Sie behandelt werden und welche Punkte für Sie am besten geeignet sind. “

Als nächstes zog ich mich aus und zog mich auf den beheizten Tisch, wo ich mich bequem niederlegte, bis mein Akupunkteur in den Raum zurückkehrte. Ich könnte mir eine Kiste voller Nadeln vorstellen. Kein Druck. Sie begann, hauchdünne Nadeln in meine Knöchel zu stecken, arbeitete sich langsam nach oben und traf bestimmte Punkte in meinem Körper, bis sie an meinem Kopf ankam. Mit jeder Nadel fühlte ich einen leichten Druck, aber keinen Schmerz. Und sobald die Nadel in war, war es schwer zu erkennen. Ich fühlte sie nur, wenn ich mich entschied, ein bestimmtes Gebiet zu verschieben, das nicht auf meiner To-Do-Liste stand.

Neben dem größten Teil meines Körpers wurde eine Nadel auf den unteren Teil meines Kopfes gesetzt, wo sie meinen Hals traf. ein paar wurden in der Mitte meines Rückens neben meinem Rücken platziert; und ein paar wurden direkt in die Muskeln meiner Schultern gelegt. Alle diese Punkte sollten dazu beitragen, Verspannungen und Stress abzubauen, indem Blut in diese Bereiche geleitet wird.

Nachdem alle Nadeln eingeführt worden waren, erklärte sie, dass ich die nächsten 20 bis 25 Minuten in dieser Position liegen würde, um sie ihre Magie ausführen zu lassen. Glücklicherweise würde ich während dieser Zeit nicht mit meinen Gedanken sitzen. In diesem Akupunkturstudio bieten sie eine originelle Klangtherapie-Sitzung über das Gerät mit Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung. Die geführte Meditation wurde von Dr. Auth und Nate Martinez erstellt, die dafür bekannt sind, Klangbäder in der ganzen Stadt zu halten.

Innerhalb von 15 Minuten spürte ich den Zen, den ich die ganze Woche (vielleicht sogar den ganzen Monat) gefühlt hatte. Ein Gefühl der Ruhe überkam mich, als ich mich auf meinen Atem und die Geräusche konzentrierte, die leise aus den Kopfhörern rollen. Leider wurde ich wieder in die Realität zurückgebracht, als mein Akupunkteur sanft meine Schulter berührte und den Kopfhörer aus den Ohren zog. Sie holte die Nadeln heraus und massierte in bestimmten Bereichen eine schnelle Massage, um die verbleibende Spannung zu lösen. Das Gefühl nach der Akupunktur war nichts, von dem ich dachte, dass ich es erleben würde. Es war berauschend, aber subtil. Und nachdem ich auf jedes Ohr Ohrensamen gelegt hatte, dauerte das beruhigende Gefühl ungefähr drei Tage. Zuerst wusste ich nicht, wie gut die Sitzung tatsächlich funktioniert hat, bis ich am Sonntagabend Angst bekam. Es war, als ob ein alter Freund beschloss, ohne Vorankündigung drei volle Tage zu bleiben. Meine Angst wurde hart und stark, und es war eine brutale Erkenntnis, dass das, was ich vor diesem Gefühl fühlte, das war, wie ich mich eigentlich täglich fühlen sollte. Das, was ich jeden Tag handhabte, konnte nicht für meinen Geisteszustand oder meine Gesundheit gesund gewesen sein.

Obwohl ich glaube, dass meine erste Sitzung ein Erfolg war, habe ich vor, in naher Zukunft wieder eine andere zu besuchen, und ich würde diese Erfahrung wärmstens empfehlen für jemanden, der täglich mit Angstzuständen umgeht. Es ist nicht nur eine großartige Alternative zum Umgang mit Stress, sondern Akupunktur kann auch als vorbeugende Behandlung eingesetzt werden. Und eAuch wenn dies kein Allheilmittel gegen Angstzustände, Stress oder Schmerzen ist (aber ehrlich gesagt, was ist das?), zwang mich die Akupunktur dazu, mich von den Dingen zurückzuziehen, die mich gestresst haben, um mich auf meine Gesundheit zu konzentrieren. Während ich auf dem beheizten Bett lag, hatte ich nichts vor mir, um mich von dem abzulenken, was ich fühlte. Die Klangmeditation half mir, meine Gedanken und die nervöse Energie, die ich natürlich fühlte, zu beruhigen, während die Nadeln mich buchstäblich an Ort und Stelle hielten. Ich befand mich in einer verletzlichen, unterwürfigen Position, die mich daran hinderte, nach einer Ablenkung zu suchen, um mit dem Stress und der Angst umzugehen, die ich normalerweise täglich empfinde, und das war ein Weckruf für sich. Wenn dies nicht als Therapie angesehen wird, weiß ich nicht, was ist.

Denken Sie daran, Akupunktur zu versuchen? Lass es uns wissen, wenn die Kommentare unten sind!

Der Beitrag, den ich zum ersten Mal mit Akupunktur ausprobierte – und es war nichts, was ich erwartet hatte, erschien zuerst bei The Everygirl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.