Frisuren 2019 Neue Haarschnitte und Haarfarben Frisuren 2019 Ihr endgültiger Leitfaden für die Frühjahrsputzreinigung

Ihr endgültiger Leitfaden für die Frühjahrsputzreinigung



Der Frühling ist aus vielen Gründen eine beliebte Jahreszeit. Sie können sicher nach draußen treten, ohne Schmerzen zu haben (die von uns in Chicago lebenden Personen werden es bestätigen.) Sie können Ihre Lieblingsjacke oder den Graben herausziehen und mit Leichtigkeit in andere Schuhe als Schneeschuhe gehen. Wenn die Sonne genau richtig scheint, kann es warm genug sein, um einen Drink auf der Terrasse zu genießen, und die Läufer freuen sich über den Luxus, draußen zu laufen, ohne sich zu kalt oder zu heiß zu fühlen. Der Frühling ist, abgesehen von gelegentlichen Regenschauern (oder gottgefällig Schneeduschen), herrlich.

Es ist auch die Zeit für einen Neuanfang und einen Neuanfang, und eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, ist der Frühjahrsputz. Eine gründliche Reinigung Ihres Zuhauses von Kopf bis Fuß bringt nicht nur eine besondere Produktivität für Ihr Wochenende mit sich, es kann auch dazu beitragen, die selten gesehenen Schubladen und Schränke, die im Winter außer Kontrolle geraten sind, neu zu organisieren und Sie dazu zu inspirieren Spenden Sie Artikel, die Sie nicht brauchen. Der Frühjahrsputz verjüngt sich und kann auch einschüchternd wirken, insbesondere wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen.

Richten Sie sich mithilfe unseres endgültigen Leitfadens für den Frühjahrsputz auf die verschiedenen Bereiche Ihres Hauses ein, die Sie im vergangenen Winter vermisst haben könnten. Von oben nach unten arbeiten Sie mit Hilfe unseres hilfreichen Leitfadens durch Ihr Haus, um herauszufinden, was ein wenig Ellenbogenfett und eine steife Bürste erfordert und was Sie buchstäblich in die Waschmaschine werfen können.

1. Reinigen Sie Ihre Lüfter und Luftfilter gründlich

Achten Sie vor dem Reinigen des Deckenventilators auf die Richtung, in die sich die Flügel drehen. Ob Sie es glauben oder nicht, die Richtung Ihres Ventilators kann Ihren Raum entweder heizen oder kühlen. Im Winter schalten Sie die Lüfterdrehung im Uhrzeigersinn, um einen wärmenden Effekt zu erzielen. Ändern Sie es im Sommer wieder gegen den Uhrzeigersinn, um abzukühlen.

Wenn Ihr Ventilator richtig ausgerichtet ist, schieben Sie einen Kissenbezug über jedes Blatt, um es zu reinigen. Ziehen Sie den Staub vorsichtig von der Klinge in das Ende des Kopfkissenbezugs und schütteln Sie die Überreste nach außen. Beschichten Sie die Klingen mit einem staubabweisenden Spray, um das Absetzen von Staub zu verhindern – dies sollte Ihren Ventilator für die nächsten Wochen sauber halten!

Wenn Sie sich wirklich inspiriert fühlen, können Sie einen Druckluftbehälter wie einen Tastaturreiniger verwenden, um Staub von den Zugketten und aus dem Motor Ihres Deckenventilators zu sprühen. Dann können Sie die Glühbirnen einfach abstauben und austauschen, sofern in Ihrem Gerät noch welche vorhanden sind. Ihr Lüfter wird bis in die ersten Sommerwochen sauber aussehen. Wischen Sie bei Luftfiltern den Staub einfach mit einem feuchten Tuch ab oder saugen Sie ihn mit einer weichen Bürste ab.

Quelle: Neue Lieblinge

2. Waschen Sie Ihren Duschvorhang und Fensterbehandlungen in der Maschine

Material, Vinyl- und Kunststoff-Duschvorhänge sowie einige Fensterbehandlungen können in der Waschmaschine gewaschen werden! Legen Sie in einem sanften Zyklus mit kaltem Wasser Ihre Vorhänge mit einigen Handtüchern und Ihrem bevorzugten Waschmittel in die Waschmaschine. Lassen Sie die Vorhänge nach dem Zyklus trocken hängen – legen Sie sie nicht in den Trockner, da sie sonst schrumpfen könnten. Hängen Sie dann einfach Ihren Duschvorhang oder Ihre Fenster auf und sprühen Sie gelegentlich mit einem Allzweckreiniger sanft ab, um Staub und Hautschuppen abzuwenden.

3. Entstauben Sie Ihre Bücherregale

Während Sie an Deckenventilatoren und Vorhängen arbeiten, kann es auch sinnvoll sein, andere große Gegenstände in Ihrem Haus wie die Decken von Bücherregalen oder Regalen anzugehen. Wischen Sie mit einem feuchten Tuch die Regale, die gesamte Oberseite von Vitrinen und eventuell vorhandene Lagerbehälter ab, und legen Sie anschließend ein Spray mit Staub ab. Auf diese Weise können Sie diese schwer erreichbaren Orte auf einmal ausschalten und sicherstellen, dass sie bis zum Beginn des Sommers sauber bleiben.

Quelle: Domino

4. Reinigen und schützen Sie Ihre Arbeitsplatten

Wenn Sie sich von oben nach unten bewegen, bewegen Sie sich in Brust- oder Hüfthöhe zu Oberflächen wie Tischen, Arbeitsplatten, Konsolen usw. Um Fettflecken und Schmutz durchzuschneiden, verwenden Sie ein spezielles Spray auf der Arbeitsplatte. Dies hilft, Kochflecken zu bekämpfen und zu vermeiden und Ihren Arbeitsplatten einen spürbaren Glanz zu verleihen. Wenn Ihre Arbeitsplatten aus Naturholz oder Metzgerblock bestehen, können ein bisschen Salzstreu, eine halbe Zitrone und etwas altmodisches Ellenbogenfett Wunder bewirken, um Flecken zu entfernen. Reiben Sie einfach ein lebensmittelechtes Öl in die Holzmaserung und wischen Sie den Überschuss mit einem trockenen Tuch ab. Wenn Sie diese Maßnahmen zum Schutz der Oberflächen in Ihrer Küche ergreifen, wird das Kochen einfacher und Ihre Küche erhält ein frischer Frühling.

5. Küchenschränke organisieren und reinigen

Vielleicht etwas schwieriger und zeitaufwändiger zu lösen, können Küchenschränke eine gründliche Reinigung erfordern, wenn der Winter endlich zu Ende geht. Bevor Sie beginnen, sollten Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um die Artikel, die Ihr Benutzer regelmäßig betrachtet, wie Tupperware, Nistschalen, Teller und Glaswaren, zu betrachten und zur Seite zu stellen oder durch die Spülmaschine zu führen. Wenn die nützlichen Elemente entfernt sind, werden die im Büro verbleibenden Elemente geprüft und festgestellt, ob sie entsorgt oder gespendet werden können. Sobald Ihre Schränke leer sind, können Sie mit einer fettlösenden Lösung und einem Lappen den Schmutz aufbauen. Pro-Tipp: Schalten Sie den Abluftventilator Ihres Ofens während der Reinigung ein, damit sich Fett und Staub nicht absetzen können.

6. Zähmen Sie Ihre Junk-Schublade

Junk-Schubladen sind wie Bauchnabel: Jeder hat einen und von Zeit zu Zeit müssen sie gereinigt werden. Wenn Sie sich an dieser beunruhigenden Analogie vorbei bewegen, denken Sie beim ersten Start in kleinen Abschnitten an Ihre Junk-Schublade: Werfen Sie selten gebrauchte Gegenstände weg, saugen Sie Krümel und Staubkörner mit einem Staubsauger ab und ordnen Sie die Gegenstände, die Sie als Sie behalten möchten, neu Versteck sie zurück in ihre rechtmäßige Heimat. Die Junk-Schublade mag auf den ersten Blick einschüchternd sein, ist aber auch eine Gelegenheit, kreativ zu sein und einige Ihrer bevorzugten dekorativen Schüsseln als Catchalls für Büroklammern, Stifte, USB-Konverter usw. einzusetzen.

Quelle: @_harlowejames

7. Wechseln Sie offiziell Ihre Schränke vom Winter in den Frühling

Obwohl dies ein eigener Beitrag sein könnte, ist das Reinigen der Schränke ein fantastischer Weg, um in eine neue Saison zu wechseln. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, Kleidung zu spenden, Ihre Wintermäntel und Accessoires einzupacken und Ihre warme Wetterschutzbekleidung auszureizen. Wenn Sie Ihre Sommer- und Frühlingskleidung ein wenig zu früh aufhängen, kann der Stoff auch atmen und sich entspannen. Er bekämpft Falten und Falten, die beim Zusammenklappen entstehen. Wenn Sie Ihren Kleiderschrank von Winter auf Frühling umstellen, sollten Sie sich auch die Zeit nehmen, um zu überlegen, welche Ihrer Lieblingsartikel repariert oder chemisch gereinigt werden müssen, bevor sie eingelagert werden. Wenn Ihre Kleiderschränke ausgedünnt sind, investieren Sie in ein Pack gleichmäßiger und hochwertiger Kleiderbügel oder Organisationsartikel für Gürtel und Halstücher. Dies bringt Ihr Schrank-Spiel auf die nächste Stufe und sorgt dafür, dass Ihre Lieblingsartikel richtig gepflegt werden.

8. Reinigen Sie Ihre Matratze gründlich

Realistisch gesehen sollten Sie Ihre Bettwäsche einmal alle zwei Wochen wechseln – manche sagen sogar einmal wöchentlich. Sie sollten es zwar für den Frühling offiziell machen und auf helle und luftige Bettlaken oder dekorative Kissen aufrüsten, aber es ist auch eine gute Idee, einen Schritt tiefer zu gehen und die Kisseneinsätze und -einlagen, Ihre Bettdecke und Ihre Matratze zu reinigen.

Um Kissen, Matratzenschoner und Bettdecken zu pflegen, legen Sie diese in einem empfindlichen oder sanften Zyklus mit kaltem bis warmem Wasser in die Waschmaschine. Trocknen Sie dann je nach Pflegeanleitung bei niedriger Hitze im Trockner. Sie können sogar Tennisbälle werfen, um die Daunen aufzufüllen und Ihrer Bettdecke ein unwiderstehliches Plüschvolumen zu verleihen, das jeden Instagram-Influencer stolz machen würde.

Während die Bettdecke und die Kisseneinsätze trocknen, machen Sie an den Rändern Ihrer Matratze ein Vakuum und reinigen Sie die Ecken gründlich. Auf diese Weise versiegeln Sie, wenn Sie Ihre Matratze mit Ihrem frisch getrockneten Matratzenschoner und Ihrer Bettdecke ausrüsten, das saubere und nicht den Schmutz.

Quelle: CC + Mike

9. Wischen Sie alle Knöpfe, Lichtschalter, Fernbedienungen usw

Vielleicht nicht so aufwendig wie das Reinigen Ihrer Fußböden oder Küchenschränke. Das Desinfizieren der Oberflächen der Objekte, die Sie regelmäßig berühren, ist eine großartige Möglichkeit, um die Frühjahrsputzarbeiten zu maximieren.

Mit einem Desinfektionstuch oder einem hausgemachten antibakteriellen Reinigungsmittel und einem feuchten Tuch können Sie Fernsehempfänger, Gamecontroller, Türklinken, Hardware des Gehäuses, den Bildschirm Ihres Telefons und Lichtschalter abwischen, bis die Oberflächen frei von Fingerabdrücken und Schmutz sind. Stellen Sie sicher, dass Sie keine Elektronik oder Lichtschalter direkt sprühen, sondern ein feuchtes Tuch, um sicherzustellen, dass die Hardware nicht beschädigt wird. Für verbleibenden Staub oder Fett auf den Lichtschaltern und Fernbedienungen verwenden Sie einen feuchten Wattestäbchen und reinigen Sie die schwer zugänglichen Stellen.

10. Fegen und wischen Sie Ihre Böden

Das i-Tüpfelchen: die Böden. Während es aus Sicht der Reinigung unglaublich umsichtig sein kann, sollten Sie jedes Wochenende einen Staubsauger über Ihren Teppichboden legen und Ihre Küche nach einem besonders aggressiven Eindruck mitreißen Batch-KochenDer Frühjahrsputz ist die perfekte Gelegenheit, um die ernsthaften Reinigungswerkzeuge auf Ihren Böden herauszuholen.

Beginnen Sie, indem Sie große Möbel zurückschieben und Teppiche aufrollen, die Ihre Fähigkeit behindern könnten, einen ganzen Raum flüssig zu kehren. Sammle Staubhasen und Tumbleweeds in die Kehrschaufel und entleere den Müll oder draußen. Dann können Sie Teppiche nach draußen nehmen und über einen Balkon oder ein Treppengeländer legen, um das Grim zu schlagen, bevor Sie den Teppich wieder auf Ihre frisch gereinigten Böden legen. Besprühen Sie den Teppich mit einem Desodorierungsmittel und lassen Sie einen Staubsauger darüber. Wenn Sie über Parkettböden verfügen, wischen Sie eine 1: 1-Lösung aus weißem Essig und Wasser über die Planken, um Fett, Schmutz und Salz aufzuspalten, das sich im Winter tendenziell aufbaut. Während die Böden in Ihrer Küche und in Ihrem Hauptwohnraum trocknen, packen Sie das Badezimmer mit Mörtelreiniger und einer Bürste mit steifen Borsten an. Diese kleine 20-minütige Aufgabe macht den Unterschied in der Welt und verleiht Ihrem Frühjahrsputz den letzten Schliff.

Der Beitrag “Ihr endgültiger Leitfaden zur Frühjahrsputz” erschien zuerst bei The Everygirl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.