Frisuren 2019 Neue Haarschnitte und Haarfarben Frisuren 2019 Top 25 der besten aufsehenerregenden holländischen Zopf-Frisuren für Frauen 2019

Top 25 der besten aufsehenerregenden holländischen Zopf-Frisuren für Frauen 2019



Außengeflecht, umgekehrtes Geflecht, umgekehrtes französisches Geflecht… es hat viele Namen!

Haben Sie Ihren Instagram-Feed gescrollt und festgestellt, dass diese Zöpfe herausragen, anstatt sich mit Ihren Haaren zu verschmelzen? Nun, sagen Sie “Hallo” zum niederländischen Zopf!

Ein niederländischer Zopf ist im Allgemeinen eng und wird verwendet, um Ihr Haar von Ihrem Gesicht fernzuhalten, wenn Sie im Fitnessstudio sind, tanzen oder andere anstrengende Aktivitäten ausüben. Es ähnelt dem französischen Geflecht, sieht aber wie die umgekehrte Version aus.

Bist du schon eingewebt? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie einen niederländischen Zopf mit diesen 25 großartigen niederländischen Zopf-Frisuren zeigen können. Aber vorher müssen Sie über diese Zöpfe wissen.

Was ist ein niederländischer Zopf?

Ein niederländisches Geflecht ist ein dreisträngiges Geflecht, das aus zwei Seitenteilen und einem Mittelteil besteht. Wenn Sie dieses Geflecht weben, wird der mittlere Abschnitt über die Seitenteile geführt, wodurch ein geflochtenes Geflecht entsteht. Deshalb wird das niederländische Geflecht auch als umgekehrtes Geflecht bezeichnet. Es ist eng an der Kopfhaut ausgerichtet und eignet sich daher ideal für das Training.

Es gibt zwei Möglichkeiten, dem niederländischen Zopf Haare hinzuzufügen. Sie können dem Mittelabschnitt entweder Haare hinzufügen, bevor Sie ihn über die Seitenteile kreuzen. Oder Sie können den Seitenteilen Haare hinzufügen, bevor Sie sie unter dem Mittelteil kreuzen. Die erste Technik eignet sich besser für reguläre niederländische Zöpfe, und die zweite Technik eignet sich besser für niederländische Fischschwanzzöpfe.

Nun, lassen Sie uns die Frage beantworten, die alle im Kopf haben…

Was ist der Unterschied zwischen einem niederländischen Geflecht und einem französischen Geflecht?

Ein französisches Geflecht ist ein dreisträngiges Geflecht, bei dem die Seitenteile den mittleren Teil überragen. Während Sie den Zopf weben, fügen Sie den Seiten immer mehr Haare hinzu. Bei einem holländischen Zopf geht der mittlere Abschnitt über die Seitenteile und Sie fügen dem mittleren Abschnitt Haare hinzu (alternierende Seiten), bevor Sie ihn überqueren.

In einem französischen Zopf verschmilzt der Zopf mit den Haaren und sieht aus, als wäre er darunter. Aber in einem niederländischen Zopf ragt der Zopf heraus und ruht auf Ihren Haaren.

Nun, da Sie den Unterschied zwischen einem niederländischen Zopf und einem französischen Zopf kennen, sind hier 25 atemberaubende niederländische Zopfstile, die Sie unbedingt ausprobieren müssen! Sie sind unglaublich einfach zu erreichen und nehmen auch nicht viel Zeit in Anspruch. Perfekt, richtig?

1. Das einfache holländische Geflecht

Was du brauchst
  • Kamm
  • Bürste
  • Gummiband
Wie man einen holländischen Zopf macht
  1. Bürsten Sie Ihr Haar zurück, damit es hinter Ihren Schultern fällt.
  2. Nehmen Sie etwas Haar in der Nähe Ihres vorderen Haaransatzes auf und teilen Sie es in drei gleich große Abschnitte. Beginnen Sie mit dem Weben eines holländischen Geflechts, indem Sie die Seitenteile unter dem Mittelteil führen.
  3. Fügen Sie nach dem ersten Stich das Haar von der Seite zum mittleren Abschnitt hinzu, bevor Sie es über einen Seitenabschnitt kreuzen. Fügen Sie die Haare von der gleichen Seite hinzu wie der seitliche Abschnitt, über den Sie es führen.
  4. Jetzt haben Sie einen neuen mittleren Abschnitt. Fügen Sie diesem neuen Mittelabschnitt Haare von der anderen Seite hinzu und führen Sie sie über den anderen Seitenabschnitt.
  5. Weben Sie das Geflecht auf diese Weise weiter, bis Sie keine Haare mehr haben. Flechten Sie einfach den Rest nach unten und sichern Sie die Enden mit einem Gummiband.

2. Doppelter niederländischer Fischschwanz-Zopf

Was du brauchst
  • Kamm
  • Elastische Bänder
  • Schnittclip
Wie macht man
  1. Entwirren Sie Ihre Haare mit einem Kamm und teilen Sie sie in der Mitte in zwei Hälften. Clip eine Hälfte nach oben.
  2. Nimm ein paar Haare von vorne auf und spalte es in zwei Hälften. Beginnen Sie mit dem Weben eines Fischschwanzgeflechts, indem Sie einen Abschnitt unter den anderen führen und nicht darüber. Fügen Sie dem Zopf weiterhin Haare hinzu, während Sie ihn weben. Halten Sie den Zopf entlang der Kurve Ihres Kopfes.
  3. Sobald Ihr Zopf den Nacken erreicht, sichern Sie ihn mit einem Gummiband.
  4. Pfannkuchen den Zopf, damit er größer aussieht.
  5. Teilen Sie den Schwanz des Zopfs in zwei Teile und flechten Sie ihn einfach bis zum Ende mit Zöpfen zusammen, wobei die Stiche diesmal dünn bleiben.
  6. Sichern Sie das Ende mit einem Gummiband.
  7. Flechten Sie die andere Hälfte auf die gleiche Weise.

3. Doppelte holländische Pigtails

Was du brauchst
  • Kamm
  • Elastische Bänder
  • Clip
Wie macht man
  1. Teilen Sie Ihre Haare in der Mitte.
  2. Teilen Sie es in zwei Hälften von vorne nach hinten und befestigen Sie eine Hälfte.
  3. Entwirren Sie die nicht abgeschnittene Hälfte mit Hilfe eines Kamms. Beginnen Sie mit dem Weben eines niederländischen Geflechts in der Nähe der Trennwand.
  4. Fügen Sie nach dem ersten Stich weiterhin Haare von den Seiten der ungeschnittenen Hälfte hinzu.
  5. Wenn Sie keine Haare mehr haben, flechten Sie einfach den Rest nach unten und sichern Sie das Ende mit einem Gummiband.
  6. Folgen Sie den gleichen Schritten mit dem anderen Haarabschnitt.

4. Mehrere holländische Zöpfe

Was du brauchst
  • Rattenschwanzkamm
  • Haarbürste
  • Elastische Bänder
  • Schneiden von Clips
Wie macht man
  1. Bürsten Sie Ihr Haar, um Knoten und Verwicklungen zu entfernen.
  2. Teilen Sie Ihr Haar mit dem scharfen Ende des Rattenschwanzkamms in 5 Abschnitte von vorne bis hinten. Sie können Abschnittsclips verwenden, um ein Verwechseln der Abschnitte zu vermeiden.
  3. Lösen Sie den ersten Abschnitt in der Nähe eines Ohres. Weben Sie einen holländischen Zopf von vorne und fügen Sie bei jedem weiteren Stich Haare hinzu. Denken Sie daran, den Zopf eng an Ihrer Kopfhaut zu halten.
  4. Weben Sie das Geflecht bis zum Ende und binden Sie es mit einem Gummiband.
  5. Flechten Sie alle anderen Abschnitte auf dieselbe Weise.
  6. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Zöpfe zu dünn sind, können Sie Haarverlängerungen verwenden, um ihnen Volumen zu verleihen.

5. Pancake Dutch Braid

Was du brauchst
  • Elastische Bänder
  • Haarbürste
Wie macht man
  1. Teilen Sie Ihre Haare in der Mitte in zwei Hälften.
  2. Bürsten Sie eine Hälfte und weben Sie einen holländischen Zopf von vorne bis zum Nacken.
  3. Der Zopf fängt von klein an an, wird jedoch größer, wenn Sie ihm weitere Haare hinzufügen. Sie möchten, dass der Zopf etwas unordentlich aussieht, also lassen Sie streunende Haare herausfallen.
  4. Verwenden Sie ein Gummiband, um das Ende des Geflechts zu sichern.
  5. Pfannkuchen mit dem Zopf, damit er groß und voluminös aussieht.
  6. Flechten Sie die andere Hälfte auf die gleiche Weise.

6. Halber holländischer oberer Knoten

Was du brauchst
  • Kamm
  • Bürste
  • Haarnadeln
  • Gummiband
Wie macht man
  1. Schneiden Sie die Haare von den Schläfen bis zum Scheitel ab.
  2. Binden Sie den Rest Ihrer Haare zu einem Pferdeschwanz zusammen.
  3. Lösen Sie den Abschnitt, den Sie oben am Kopf befestigt haben. Bürsten und entwirren Sie diesen Abschnitt des Haares.
  4. Beginnen Sie mit dem Weben eines niederländischen Zopfs aus dem Haaransatz und fügen Sie dem Zopf dabei Haare hinzu. Denken Sie daran, dass der mittlere Abschnitt über die Seitenteile geht.
  5. Wenn Sie dem niederländischen Zopf alle Haare aus diesem Bereich hinzugefügt haben, wickeln Sie die verbleibende Haarlänge in einen obersten Knoten ein.
  6. Sichern Sie den Knoten mit einem Gummiband und Haarnadeln.

7. Dutch Mix Fishtail Braid

Was du brauchst
  • Kamm
  • Elastische Bänder
  • Haarnadeln
Wie macht man
  1. Teilen Sie Ihre Haare in der Mitte.
  2. Weben Sie einen niederländischen Zopf an der Seite Ihres Kopfes bis zum Nacken. Verwenden Sie ein Gummiband, um das Geflecht zu sichern.
  3. Wiederholen Sie dasselbe auf der anderen Seite.
  4. Entfernen Sie die elastischen Bänder von den Zöpfen, verschmelzen Sie die Haare miteinander und verweben Sie sie in einem Fischschwanzzopf.
  5. Sichern Sie es am Ende mit einem Gummiband.
  6. Pfannkuchen mit dem Zopf, um ihm Volumen zu verleihen.

8. Doppelter holländischer Updo

Was du brauchst
  • Kamm
  • Haarnadeln
Wie macht man
  1. Weben Sie zwei niederländische Zöpfe an den Seiten Ihres Kopfes.
  2. Sobald Sie den Nacken erreichen, flechten Sie das Haar einfach bis zum Ende an.
  3. Wickeln Sie beide niederländischen Zöpfe zu einem Brötchen.
  4. Sichern Sie das niederländische Zopfbrötchen mit Haarnadeln.

9. Halber holländischer Fischschwanzknoten

Was du brauchst
  • Rattenschwanzkamm
  • Gummiband
Wie macht man
  1. Schneiden Sie mit dem spitzen Ende des Kamms die Haare oben am Kopf ab.
  2. Binden Sie den Rest Ihrer Haare zu einem Pferdeschwanz zusammen, um ihn aus dem Weg zu räumen.
  3. Kämmen Sie diesen Abschnitt, um ihn zu entwirren.
  4. Nehmen Sie einen Haarabschnitt an der Vorderseite dieses Abschnitts auf und teilen Sie ihn in zwei Hälften.
  5. Nehmen Sie einige Haarsträhnen aus der Ecke eines Abschnitts, führen Sie sie unter den anderen Abschnitt und fügen Sie sie am anderen Ende des Abschnitts ein. Machen Sie dasselbe mit der anderen Hälfte.
  6. Für die zweite Masche fügen Sie dem Zopf von außen etwas mehr Haar hinzu, bevor Sie es unter dem anderen Abschnitt spiegeln. Machen Sie dies abwechselnd, während Sie den Zopf flechten.
  7. Wenn Sie keine Haare mehr haben, binden Sie es mit einem Gummiband zusammen, um es zu befestigen. Ziehen Sie Ihr Haar in der letzten Drehung des elastischen Bandes nur zur Hälfte heraus, um einen halben Knoten zu bilden.

10. Unordentlicher holländischer Zopf

Was du brauchst
  • Kamm
  • Gummiband
Wie macht man
  1. Sammeln Sie einige Haare von Ihrem Kopf, teilen Sie sie in drei Abschnitte auf und beginnen Sie, sie in einem niederländischen Zopf zu weben.
  2. Wenn Sie dem Zopf Haare hinzufügen, lassen Sie das Haar ein wenig hängen, bevor Sie es in den Zopf einweben. Dies verleiht Ihrer Frisur eine sanfte, romantische Ausstrahlung.
  3. Weben Sie das Geflecht bis zum Ende und binden Sie es mit einem Gummiband.
  4. Pfannkuchen den Zopf, damit er unordentlich aussieht.
  5. Lassen Sie lose Haarsträhnen herausfallen, da dies einen unordentlichen Reiz erzeugt.

11. Niederländisches Halo

Was du brauchst
  • Rattenschwanzkamm
  • Dünne elastische Bänder
  • Haarnadeln
Wie macht man
  1. Schneiden Sie Ihr Haar horizontal von Ohr zu Ohr (knapp über beiden Ohren).
  2. Beginnen Sie mit dem Weben eines niederländischen Geflechts und fügen Sie dabei Haare hinzu. Folgen Sie der Kurve Ihres Haaransatzes, während Sie in Richtung Ihres rechten Ohrs flechten.
  3. Wenn Sie das rechte Ohr erreichen, krümmen Sie den Zopf und weben Sie die untere Hälfte des Zopfs entlang des Nackens.
  4. Sobald Sie zum Ausgangspunkt zurückkehren, stecken Sie die Enden in das Halo-Geflecht. Wenn Sie längere Haare haben, weben Sie den Zopf bis zum Ende und wickeln Sie ihn in einen Knoten oder stecken Sie ihn in den Heiligenschein.

12. Side Accent Dutch Braids

Was du brauchst
  • Bürste
  • Elastische Bänder
Wie macht man
  1. Bürsten Sie Ihr Haar, um Knoten oder Verwicklungen zu entfernen.
  2. Schneiden Sie das Haar von einer Seite Ihres Kopfes ab, vom Haaransatz bis unter die Krone und vom Ohr bis zu zwei Zentimeter darüber. Es wird wie ein rechteckiger Abschnitt aussehen. Teilen Sie diesen Abschnitt in zwei Hälften, um zwei Rechtecke zu bilden.
  3. Weben Sie den Abschnitt, der dem Ohr am nächsten liegt, in einem lockeren niederländischen Zopf. Bewahren Sie es nahe an der Kopfhaut auf, bis Sie die Ohrspitze erreichen. Weben Sie dann die verbleibende Länge in einem regelmäßigen Zopf. Binden Sie am Ende ein Gummiband.
  4. Weben Sie mit dem nächsten Abschnitt auch ein niederländisches Geflecht, aber fügen Sie dieses Mal weiterhin Haare von der Oberseite Ihres Kopfes zum mittleren Abschnitt hinzu. Richten Sie es parallel zum vorherigen Geflecht aus. Sichern Sie das Ende mit einem Gummiband.

13. Dutch Braid mit einem Bouffant-Updo

Was du brauchst
  • Kamm
  • Haarnadeln
  • Elastische Bänder
  • Chignon-Hersteller
  • Haarspray
Wie macht man
  1. Teilen Sie Ihr Haar in einer Länge von einem halben bis einem halben Zentimeter an der Vorderseite.
  2. Backcomb die Haare am Scheitel von oben nach unten. Kämmen Sie die Oberseite des Haares sorgfältig und stecken Sie es unter die Krone, um ein Bouffant zu erhalten.
  3. Nehmen Sie etwas Haar von einer Seite der Trennwand und weben Sie es in einen horizontalen niederländischen Zopf in Richtung Hinterkopf.
  4. Machen Sie dasselbe auch auf der anderen Seite. Sichern Sie die Zöpfe mit Gummibändern.
  5. Nehmen Sie den Rest Ihres Haares und wickeln Sie es um einen Chignon-Maker, um ein Brötchen zu bilden. Befestigen Sie es mit Haarnadeln an Ihrem Kopf.
  6. Befestigen Sie die niederländischen Zöpfe über dem Chignon-Brötchen.
  7. Beenden Sie Ihr Haar mit Haarspray, um die Hochsteckfrisur festzulegen.

14. Two Twist Dutch Braid

Was du brauchst
  • Elastische Bänder
Wie macht man
  1. Teilen Sie Ihre Haare in der Mitte.
  2. Sammeln Sie einige Haare von der rechten Vorderseite des Kopfes. Drehen Sie die Haare und stecken Sie sie hinten fest.
  3. Wiederholen Sie dasselbe auf der linken Seite.
  4. Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3 direkt unter den ersten beiden Drehungen. Jetzt haben Sie vier verdrehte Abschnitte an der Rückseite.
  5. Weben Sie ein niederländisches Geflecht, wobei das Haar von den vier verdrehten Abschnitten herabhängt.
  6. Befestigen Sie es am Ende mit einem Gummiband und machen Sie das Geflecht zu Pfannkuchen.

15. Einseitige niederländische Hochsteckfrisur

Was du brauchst
  • Kamm
  • Haarnadeln
  • Elastische Bänder
Wie macht man
  1. Kämmen Sie Ihr Haar, um es zu entwirren. Kämmen Sie den Rest Ihrer Haare zurück.
  2. Beginnen Sie mit dem Weben eines niederländischen Geflechts auf einer Seite.
  3. Weben Sie den Zopf nahe am Haaransatz und fügen Sie nur Haare von einer Seite hinzu.
  4. Sobald Sie die hintere Haarlinie unterhalb des gegenüberliegenden Ohres erreicht haben, flechten Sie den Rest des Weges nach unten regelmäßig ab. Sichern Sie das Ende mit einem Gummiband.
  5. Pfannkuchen den Zopf, damit er voluminöser wirkt. Wickeln Sie das Geflecht in einen niedrigen Knoten und befestigen Sie es mit Hilfe von Haarnadeln am Kopf.

16. Halbes holländisches Geflecht

Was du brauchst
  • Rattenschwanzkamm
  • Lockenstab
  • Gummiband
Wie macht man
  1. Schneiden Sie die Haare von den Schläfen bis unter die Kopfkrone.
  2. Weben Sie einen niederländischen Zopf mit diesem Haarabschnitt.
  3. Sobald der Zopf den Hinterkopf erreicht hat, sichern Sie ihn mit einem Gummiband und lassen Sie den Rest der Haare vom Zopf hängen.
  4. Locken Sie die Enden Ihrer Haare.

17. Boho Dutch Braid

Was du brauchst
  • Haarbürste
  • Elastische Bänder
  • Haarnadeln
Wie macht man
  1. Schneiden Sie die Haare von einer Seite des Kopfes ab, nahe der Vorderseite. Flechten Sie den Abschnitt in einen niederländischen Zopf bis zum Nacken und sichern Sie ihn mit einem Gummiband.
  2. Machen Sie dasselbe auf der anderen Seite. Lassen Sie beide Zöpfe locker hängen. Sie können die Zöpfe pflastern, um sie weich und romantisch aussehen zu lassen.
  3. Bürsten Sie den Rest Ihres Haares zurück und weben Sie ein Fischschwanzgeflecht von unterhalb der Krone bis zum Nacken. Binden Sie alle drei Zöpfe zu einem niedrigen Pferdeschwanz zusammen.
  4. Wickeln Sie ein kleines Stück Haar um die Basis des Pferdeschwanzes, um das elastische Band zu bedecken. Verwenden Sie Haarnadeln, um diesen Abschnitt zu sichern.

18. Doppelte holländische Pigtails

Was du brauchst
  • Lockenstab
  • Haarspray
  • Volumenspray
  • Rattenschwanzkamm
  • Elastische Bänder
Wie macht man
  1. Wenn Sie kein lockiges Haar haben, wenden Sie volumizing Spray und Haarspray auf und locken Sie es.
  2. Teilen Sie Ihr Haar vorsichtig mit dem spitzen Ende des Rattenkamms in die Mitte. Verlängern Sie die Trennung bis zum Nacken. Dadurch werden Ihre Haare in zwei Abschnitte unterteilt.
  3. Beginnen Sie mit dem Flechten eines Abschnitts in einem niederländischen Zopf von vorne bis zum Nacken. Wiederholen Sie dasselbe mit dem anderen Abschnitt.
  4. Sichern Sie beide Litzen mit Gummibändern.
  5. Nehmen Sie ein kleines Stück Haar von einem Pferdeschwanz und wickeln Sie es um das elastische Band, um es vor der Sicht zu verbergen. Sichern Sie diesen umwickelten Abschnitt mit Haarnadeln. Machen Sie dasselbe mit dem anderen Zopf.

19. Undercut Dutch Accent Zöpfe

Was du brauchst
  • Dünne elastische Bänder
  • Kamm
Wie macht man
  1. Teilen Sie Ihr Haar tief auf einer Seite. Clip die Seite mit mehr Haaren.
  2. Teilen Sie die andere Seite in zwei Abschnitte, und stellen Sie sicher, dass die Trennungen für beide Abschnitte mit der ersten Trennung beginnen. Ein Abschnitt ist dreieckig, während der andere rechteckig ist.
  3. Weben Sie beide Abschnitte in einzelne niederländische Zöpfe. Halten Sie beide Zöpfe nahe an der Kopfhaut, um einen unterschnittenen Vibe zu erzeugen. Wenn die Zöpfe an Ihrem Ohr vorbeigeführt sind, binden Sie den Rest des Weges nach unten.
  4. Befestigen Sie die Enden der Zöpfe mit dünnen elastischen Bändern.
  5. Lösen Sie das restliche Haar und kämmen Sie es, um den Look zu beenden.

20. Das niederländische Geflecht

Was du brauchst
  • Haarnadeln
  • Kamm
  • Elastische Bänder
  • Haarspray
Wie macht man
  1. Teilen Sie Ihr Haar in der Mitte und verlängern Sie den Teil bis zum Nacken, um zwei Abschnitte zu bilden.
  2. Weben Sie beide Abschnitte bis zum Ende in niederländische Zöpfe. Sichern Sie sie mit Gummibändern.
  3. Pfannkuchen die Zöpfe, damit sie groß und flach aussehen.
  4. Kreuzen Sie die Zöpfe auf der Rückseite miteinander und bringen Sie die Enden zu den gegenüberliegenden Seiten Ihres Kopfes. Verstauen Sie die Enden in den Zöpfen und befestigen Sie sie mit Haarnadeln. Sie können mehrere Stifte auf der Rückseite verwenden, um Ihrer Frisur eine perfekte U-Form zu geben.
  5. Sprühen Sie etwas Haarspray auf, um die Frisur zu fixieren.

21. Seitliche holländische Zöpfe mit niedriger Hochgeschwindigkeit

Was du brauchst
  • Kamm
  • Gummiband
  • Haarnadeln
  • Haarspray
Wie macht man
  1. Teilen Sie Ihr Haar in einen tiefen Seitenscheitel.
  2. Nehmen Sie einige Haare von der Vorderseite mit mehr Haar auf.
  3. Weben Sie einen niederländischen Zopf mit den Haaren und fügen Sie die Haare nur auf einer Seite hinzu. Sichern Sie das Geflecht mit einem Gummiband, sobald es Ihren Nacken erreicht.
  4. Sammeln Sie einen weiteren Haarabschnitt direkt neben dem ersten Abschnitt. Weben Sie einen anderen holländischen Zopf ähnlich dem ersten.
  5. Sammeln Sie das restliche Haar und binden Sie es mithilfe eines Gummibands und einigen Haarnadeln in einem niedrigen Knoten.
  6. Wickeln Sie die Zöpfe um das Brötchen und stecken Sie die Enden nach innen.
  7. Lassen Sie lose Haarsträhnen herausfallen und Ihr Gesicht einrahmen.
  8. Sprühen Sie etwas Haarspray auf, um die Hochsteckfrisur zu fixieren.

22. The Fancy Dutch Braid

Was du brauchst
  • Bürste
  • Rattenschwanzkamm
  • Elastische Bänder
Wie macht man
  1. Bürsten Sie Ihr Haar zurück und flechten Sie es in einem niederländischen Zopf
  2. Fügen Sie dem Mittelabschnitt für diesen Zopf weitere Haare hinzu.
  3. Sichern Sie es am Ende mit einem Gummiband.
  4. Ziehen Sie mit dem Ende des Rattenschwanzkamms sanft Haare aus beiden Seiten der Masche heraus, um das zusätzliche “C” um jede Masche zu bilden. Sie müssen Ihre Hand verwenden, um sicherzustellen, dass Sie nicht zu viel herausziehen und den Zopf ruinieren.
  5. Wiederholen Sie den vorherigen Schritt für alle Stiche.

23. Doppelte holländische Knoten umkehren

Was du brauchst
  • Kamm
  • Schnittclip
  • Haarnadeln
  • Elastische Bänder
Wie macht man
  1. Teilen Sie Ihr Haar in der Mitte und teilen Sie es in zwei Abschnitte. Clip ein Stück Haar.
  2. Drehen Sie Ihr Haar nach vorne und weben Sie es in einem niederländischen Zopf zusammen, beginnend vom Nacken.
  3. Sobald Sie die Krone Ihres Kopfes erreichen, wickeln Sie den Rest der Haare in einen obersten Knoten. Sichern Sie es mit einem Gummiband und Haarnadeln.
  4. Binden und binden Sie den anderen Abschnitt auf dieselbe Weise.

24. Holländischer Zopf mit vier Strängen

Was du brauchst
  • Bürste
  • Gummiband
Wie macht man
  1. Bürsten Sie Ihr Haar zurück, so dass es hinter Ihren Schultern fällt.
  2. Nehmen Sie etwas Haar von vorne und teilen Sie es in vier Abschnitte.
  3. Führen Sie einen der Eckabschnitte unter dem Abschnitt daneben, über den nächsten Abschnitt und unter den anderen Eckabschnitt durch.
  4. Führen Sie den Eckabschnitt auf der gegenüberliegenden Seite unter dem Abschnitt daneben, über den nächsten Abschnitt und unter den anderen Eckabschnitt.
  5. Weben Sie das viersträngige Geflecht auf diese Weise weiter und fügen Sie den Eckteilen mehr Haare hinzu, bevor Sie sie einweben.
  6. Sichern Sie das Ende mit einem Gummiband.
  7. Nehmen Sie etwas Haar vom Schwanz des Zopfs und wickeln Sie es um das Gummiband, um es zu bedecken. Sichern Sie es mit Haarnadeln.

25. Hinter Dutch Braid Updo

Was du brauchst
  • Haarnadeln
  • Elastische Bänder
  • Donut-Brötchen-Band
  • Kamm
  • Haarspray
Wie macht man
  1. Teilen Sie Ihr Haar horizontal (Ohr zu Ohr) in zwei Abschnitte. Der erste Abschnitt besteht aus Vorder- und Kronenhaar, während der zweite Abschnitt aus allen Haaren unterhalb der Krone besteht. Clip den zweiten Abschnitt des Haares.
  2. Halten Sie den ersten Abschnitt des Haares wie einen halben Pferdeschwanz und setzen Sie ein Donutband darüber, bis es die Basis erreicht. Schieben Sie das Donut-Brötchen ganz nach unten, bis es einen Zoll von den Haarspitzen entfernt ist.
  3. Verteilen Sie Ihre Haarspitzen um das Donut-Brötchen und rollen Sie die Haare und das Brötchen in Richtung Kopf. Befestigen Sie das Brötchen mit Haarnadeln an Ihrem Kopf.
  4. Lösen Sie den zweiten Abschnitt des Haares und drehen Sie das Haar nach vorne. Weben Sie diesen Abschnitt des Haares ausgehend vom Nacken in einem niederländischen Zopf bis zum Krapfenbrötchen. Teilen Sie den Rest der Haare aus dem Zopf in zwei Hälften und verweben Sie diese in zwei regulären Zöpfen.
  5. Kreuzen Sie die beiden regulären Zöpfe und wickeln Sie sie mit Stiften um das Donut-Brötchen. Verstauen Sie die Enden der Zöpfe im Brötchen.
  6. Befestigen Sie das niederländische Hauptgeflecht mit einer Haarnadel in der Mitte des Donutbrötchens.

Da haben Sie es, meine Damen! Das waren meine Favoriten für die Top 25 der niederländischen DIY-Zöpfe. Lassen Sie es mich wissen, wenn Sie glauben, ich hätte einen hervorragenden niederländischen Zopfstil verpasst. Lassen Sie mich auch wissen, welche meiner Favoriten Sie am besten mögen, und wie Sie der Frisur in den Kommentaren unten Ihren eigenen Geschmack verleihen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.